Sonntag, 07.02.2016

Mannheimer HC und Uhlenhorst Mülheim triumphieren

Zwei neue deutsche Meister

Die Hockeydamen des Vorjahressiegers Düsseldorfer HC haben bei der Endrunde um die deutsche Hallenmeisterschaft in Lübeck eine erfolgreiche Titelverteidigung verpasst.

Hallenhockey Meisterschaften in Lübeck
© getty
Hallenhockey Meisterschaften in Lübeck

Die Rheinländerinnen verloren das Endspiel gegen den Mannheimer HC mit 1:3 im Penaltyschießen. Zur Halbzeit hatte es 2:2 gestanden, am Ende der regulären Spielzeit 3:3.

Bei den Männern musste der deutsche Rekordmeister Rot-Weiß Köln im Endspiel um die deutsche Hallenhockey-Meisterschaft eine überraschende Niederlage hinnehmen. Die Rheinländer verloren in Lübeck gegen Uhlenhorst Mülheim unerwartet deutlich mit 4:8 (2:4).

Das könnte Sie auch interessieren
Der Mannheimer HC hat sich den Titel im Hallen-Europapokal gesichert

Mannheimer HC gewinnt Hallen-Europacup

Der UHC Hamburg gewann die deutsche Hallenhockey-Meisterschaft

Hallenhockey: Köln und Hamburg deutsche Meister nach Penalty-Krimis

Nicolas Jacobi wird nicht mehr für die Nationalmannschaft spielen

Torhüter Jacobi beendet Karriere


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Gelingt den deutschen Herren in Rio der große Coup?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.