Freitag, 15.01.2016

Hallen-EM in Prag

Männer starten mit Sieg

Die deutschen Männer sind bei der Hallen-EM in Prag mit einem Sieg gestartet. Das von Trainer Stefan Kermas betreute Team setzte sich mit 4:1 (2:0) gegen Polen durch.

Die deutschen Hockey-Männer sind mit einem Sieg in die Hallen-EM in Prag gestartet
© getty
Die deutschen Hockey-Männer sind mit einem Sieg in die Hallen-EM in Prag gestartet

Florian Woesch (3.), Timm Herzbruch (18., 25.) und Philip Schmid (36.) trafen für die junge Mannschaft, die ohne Leistungsträger wie Moritz Fürste, Tobias Hauke oder Florian Fuchs auskommen muss (alle bei der Hockey India League).

Der Rekordeuropameister Deutschland, der seinen 15. Titel anstrebt, trifft im weiteren Verlauf der Gruppe A am Freitag noch auf Russland (17.10 Uhr) und am Samstag auf die Schweiz (9.00 Uhr). Das Finale steigt am Sonntag (14.30 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren
Der Mannheimer HC hat sich den Titel im Hallen-Europapokal gesichert

Mannheimer HC gewinnt Hallen-Europacup

Der UHC Hamburg gewann die deutsche Hallenhockey-Meisterschaft

Hallenhockey: Köln und Hamburg deutsche Meister nach Penalty-Krimis

Nicolas Jacobi wird nicht mehr für die Nationalmannschaft spielen

Torhüter Jacobi beendet Karriere


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Gelingt den deutschen Herren in Rio der große Coup?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.