Deutsche Herren feiern Sieg

SID
Samstag, 18.07.2015 | 19:25 Uhr
Cheftrainer Markus Weise darf mit seinen Jungs zufrieden sein
© getty
Advertisement
IndyCar Series
Live
Honda Indy Toronto
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
Glory Kickboxing
Glory Super Fight Series: New York
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale

Die deutschen Herren haben das erste von zwei Länderspielen gegen Russland souverän gewonnen. Der Olympiasieger behielt in Hamburg gegen die Russen mit 4:0 (3:0) die Oberhand. Am Sonntag (13.00 Uhr) steht an gleicher Stelle der zweite Vergleich an.

Marco Miltkau (2), Lukas Windfeder und Timur Oruz erzielten die deutschen Treffer. "Viel gibt es zu diesem Spiel nicht zu sagen. Das war ziemliches Einbahnstraßen-Hockey. Die Russen hatten Glück, dass ihr Torwart so einen herausragenden Tag hatte, sonst wäre es wohl zweistellig ausgegangen", sagte Bundestrainer Markus Weise.

Die Spiele dienen der Mannschaft von Weise als Vorbereitung auf das Hamburg Masters (30. Juli bis 2. August) und die EM in London (21. bis 30. August). Dort trifft die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) in der Vorrunde auf Belgien, Irland und Frankreich. Russland bekommt es mit den Niederlanden, England und Spanien zu tun.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung