Mittwoch, 18.03.2015

Zweites Match der Länderspielpause

Herren mit Remis gegen Briten

Die deutschen Olympiasieger haben auch im zweiten Match ihrer Länderspielserie gegen Großbritannien einen Sieg verpasst. Einen Tag nach dem 2:6 im ersten Vergleich kam die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise am Mittwochabend in Mannheim aber immerhin zu einem 2:2.

Markus Weise hat mit der deutschen Auswahl Remis gegen Großbritannien gespielt
© getty
Markus Weise hat mit der deutschen Auswahl Remis gegen Großbritannien gespielt

"Das war heute deutlich besser, viel kompakter. Wir sind nicht wie gestern in der zweiten Hälfte eingebrochen, sondern haben gut dagegen gehalten und auch nach dem Rückstand nicht aufgegeben", sagte Weise: "Insgesamt hatten wir sogar ein leichtes optisches Übergewicht, waren etwas häufiger bei denen im Kreis."

Der Mülheimer Tobias Matania (1:0/11.) und der Berliner Pilt Arnold (2:2/56.) trafen für die DHB-Auswahl. Der dritte Test gegen den Olympiavierten Großbritannien findet am Freitag (11.00 Uhr) statt.

Das könnte Sie auch interessieren
Moritz Fürste setzte sich mit den Kalinga Lancers aus Bhubaneswar im Finale durch

Fürste triumphiert zum zweiten Mal in der Hockey India League

Moritz Fürste und Florian Fuchs treffen aufeinander

Fürste und Fuchs im Indian-League-Finale

John-John Dohmen ist Welthockeyspieler

Deutsche Asse gehen leer aus


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Gelingt den deutschen Herren in Rio der große Coup?

Ja
Nein
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.