Hockey

Hockey-Bund nominiert Kader

SID
Moritz Fürste und Co. greifen in Leipzig nach dem WM-Titel
© getty

Angeführt von den beiden Kapitänen Moritz Fürste und Tobias Hauke geht die deutsche Hallenhockey-Nationalmannschaft die Heim-Weltmeisterschaft in Leipzig (4. bis 8. Februar) an.

WM-Headcoach Stefan Kermas strich nach Ende des Lehrgangs in Köln Benedikt Swiatek (Berliner HC) und Daniel von Drachenfels (Harvestehuder THC) aus dem vorläufigen Aufgebot und legte damit seinen zwölfköpfigen Kader fest. Die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) ist Titelverteidiger.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung