1:4 gegen die Niederlande

Bittere Pleite für deutsche Männer

SID
Sonntag, 07.12.2014 | 14:38 Uhr
Die Niederlande bejubeln den Sieg gegen Deutschland
© getty
Advertisement
NBA
Live
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika

Die deutschen Männer haben bei der 35. Champions Trophy im indischen Bhubaneswar eine bittere 1:4 (0:3)-Pleite gegen den Erzrivalen Niederlande kassiert.

Einen Tag nach dem Auftaktsieg gegen Indien (1:0) hatte das Team von Trainer Markus Weise den starken Oranje kaum etwas entgegenzusetzen. Die Niederlande nutzten ihre Chancen konsequent aus, für den deutschen Ehrentreffer sorgte Florian Fuchs mit seinem zweiten Turniertor (56.).

"Wir haben es nicht geschafft, in allen vier Vierteln auf dem gleichen Level zu spielen", sagte Weise: "Die Holländer haben etliche Leute mit hoher individueller Klasse - und da sind wir manchmal nicht hinterhergekommen."

Constantijn Jonker erzielte im ersten Viertel per Rückhand die Führung für den Vize-Weltmeister (11.) und ließ Nicolas Jacobi im deutschen Tor keine Abwehrchance. Diede van Puffelen (25.) und Rogier Hofmann (29.) erhöhten noch vor der Halbzeitpause auf 3:0. Den vierten Oranje-Treffer erzielte Jeroen Herztberger (51.).

Am Samstag im Spiel gegen Gastgeber Indien hatte Fuchs 38 Sekunden vor Schluss für den Siegtreffer des Olympiasiegers gesorgt. Am Dienstag trifft Deutschland im dritten Gruppenspiel auf Argentinien (7.30 Uhr). Alle Teams sind automatisch fürs Viertelfinale qualifiziert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung