Nordhorn heftet sich an die Fersen der Topklubs

Von dpa
Samstag, 29.09.2007 | 17:57 Uhr
Advertisement
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2

München - Dank einer Tore-Gala von Nationalspieler Holger Glandorf bleibt die HSG Nordhorn in der Bundesliga ärgster Verfolger des Spitzenduos THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt.

Der Torjäger steuerte zwölf Treffer zum 34:32 (15:14)-Erfolg gegen den SC Magdeburg bei.

Wieder eine positive Punktbilanz weist unterdessen der TBV Lemgo durch den schmeichelhaften 22:19 (11:9)-Erfolg im Ostwestfalen-Derby gegen GWD Minden auf.

Derweil feierte der TuS N-Lübbecke mit 23:19 (10:10) gegen HBW Balingen-Weilstetten den ersten Saisonsieg.

Starke Magdeburger

In Nordhorn schenkten sich beide ambitionierten Teams nichts.

Vor allem der zuletzt sportliche wie wirtschaftlich gebeutelte SC Magdeburg bot eine unerwartet starke Vorstellung. Vor allem die überragenden Torschützen Karol Bielecki (9) und Christoph Theuerkauf (9/1) stürzten die Nordhorner von einer Verlegenheit in die nächste.

Während die Magdeburger bis zum 15:16 (32.) ständig auf Tuchfühlung waren, enteilte der Gastgeber zwischenzeitlich bis auf 30:23 (51.) und sah schon wie der sichere Sieger aus.

Doch mit Leidenschaft kämpften sich die Gäste wieder heran und hielten die Partei offen.

Minden schnuppert am Punkt

Im Ostwestfalen-Duell verpasste Minden nur knapp die Überraschung, in Lemgo zu einem Punktgewinn zu kommen.

Beim Stand von 19:20 (57.) scheiterte Mindens Arne Niemeyer mit einem Siebenmeter zum möglichen Ausgleich.

Zwei Treffer von den Weltmeistern Michael Kraus und Sebastian Preiß sorgten in den Schlussminuten für die Entscheidung.

Beste Werfer waren Sven-Sören Christophersen (6/3) für Lemgo und Moritz Schäpsmeier (6) für Minden.

Lemgos Nationalspieler Rolf Hermann sah nach drei Zeitstrafen die Rote Karte (44.).

Zwei Feldverweise in Lübbecke

Die bislang sieglosen Lübbecker erarbeiteten sich ihren ersten Saisonerfolg erst nach dem 16:16 (48.). Dabei zeichneten sich vor allem Branko Kokir und Sergo Datukasvili (je 7) als sichere Torschützen aus.

Für die Gäste warf Alexander Trost (5/1) die meisten Treffer.

Jeweils nach grobem Foulspiel sahen Oliver Tesch (Lübbecke/56.) und Sascha Ilitsch (Balingen/39.) die Rote Karte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung