Darts

Darts Masters in Melbourne live sehen: Tag 1 heute im TV und Livestream verfolgen

Von SPOX
Peter Wright scheiterte beim Darts Masters in Brisbane am vergangenen Wochenende bereits in Runde eins.

Beim Darts Masters in Melbourne wird am heutigen Freitag die 1. Runde ausgetragen. Hier erfahrt ihr, wo ihr den ersten Tag des Masters im TV und Livestream verfolgen könnt.

Willst du kein Leg vom Darts Masters in Melbourne verpassen? Dann sichere dir deinen kostenlosen Probemonat auf DAZN und verfolge die Matches von MvG, Wright und Co.

Darts Masters: Wann und wo findet das Turnier statt?

Das Melbourne Masters ist das zweite der beiden PDC-Turniere, das 2019 in Australien ausgetragen wird, nachdem sich in der vergangenen Woche Damon Heta sensationell in Brisbane zum Champion krönte. Das Event findet zum dritten Mal statt und wird in der Melbourne Arena ausgetragen.

Nachdem am heutigen Freitag die Spiele der 1. Runde auf dem Programm stehen, wird bereits morgen in Viertelfinale, Halbfinale und Endspiel der Sieger des mit 60.000 Pfund dotierten Turniers ermittelt.

Melbourne Masters: Darts heute live im TV und Livestream

Das Darts Masters in Melbourne ist nicht im Free-TV zu sehen. Stattdessen überträgt DAZN beide Turniertage live und exklusiv. Der Streamingdienst geht am Freitag um 10.30 Uhr auf Sendung und begeleitet alle Partien des Tages bis zum letzten Wurf. Dies gilt auch für die Matches am Samstag, wenn die Entscheidung um den Turniersieg fällt.

Ihr habt die Möglichkeit, DAZN für einen Monat kostenlos zu testen. Anschließend kostet ein Monatsabo 11,99 Euro. Alternativ könnt ihr auch ein Jahresabo zum Preis von 119,99 Euro abschließen, sodass sich die monatlichen Kosten auf knapp 10 Euro reduzieren.

Darts in Melbourne: Die 1. Runde im Überblick

Alle Masters laufen nach einem einheitlichen Format ab: Acht eingeladene PDC-Spieler treten gegen acht Akteure an, die sich über regionale Qualifikationsturniere einen Startplatz erspielen können. Kyle Anderson und Corey Cadby erhielten eine Wildcard für die Veranstaltung in Brisbane.

UhrzeitSpieler 1 (PDC)Spieler 2 (Ozeanien)
10.30 UhrSimon WhitlockMick Lacey
Im AnschlussRaymond van BarnefeldHaupai Puha
Im AnschlussDaryl Gurney (3)Kyle Anderson
Im AnschlussGary AndersonJames Bailey
Im AnschlussPeter Wright (1)Corey Cadby
Im AnschlussJames WadeDamon Heta
Im AnschlussMichael van Gerwen (4)Tim Pusey
Im AnschlussRob Cross (2)Robbie King

Melbourne Masters: Diese Preisgelder werden gezahlt

Während in der ersten Runde im Format Best-of-11-Legs gespielt wird, sind am Finaltag jeweils acht gewonnene Legs zum Sieg notwendig. Dann können die Teilnehmer folgende Preisgelder kassieren:

Sieger20.000 Pfund
Finalist10.000 Pfund
Halbfinalisten5.000 Pfund
Viertelfinalisten2.500 Pfund
Achtelfinalisten1.250 Pfund
Gesamt60.000 Pfund

World Series of Darts 2019: Termine und Sieger

Titelverteidiger beim Melbourne Masters ist Peter Wright, der sich den Titel im vergangenen Jahr sicherte. Ein besonderes Augenmerk dürfte auf Damon Heta liegen, der in der Vorwoche sensationell das Brisbane Masters für sich entschied und dabei unter anderem Gary Anderson und Rob Cross ausschaltete.

TerminTurnierSiegerErgebnisFinalist
1.-3. November 2019Finals in Amsterdam (Niederlande)---
23.-24. August 2019Hamilton (Neuseeland)---
16,-17. August 2019Melbourne (Australien)---
9.-10. August 2019Brisbane (Australien)D. Heta8:7R. Cross
12.-13. Juli 2019Köln (Deutschland)P. Wright8:6G. Clemens
4.-5. Juli 2019Las Vegas (USA)N. Aspinall8:4M. Smith
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung