Darts

Darts - World Matchplay: Max Hopp erreicht Achtelfinale nach Krimi gegen Dave Chisnall

Von SID/SPOX
Deutschlands größte Darts-Hoffnung Max Hopp (Kottengrün) ist beim World Matchplay im englischen Blackpool im Achtelfinale gescheitert.

Deutschlands größte Darts-Hoffnung Max Hopp (Kottengrün) hat beim World Matchplay im englischen Blackpool bei seiner zweiten Teilnahme erstmals das Achtelfinale erreicht.

Der 22-Jährige gewann gegen den Engländer Dave Chisnall 11:9 und trifft am Dienstag (ab 20.00 Uhr auf DAZN) auf Vizeweltmeister Michael Smith. Durch den Sieg hat Hopp ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Pfund (rund 16.690 Euro) sicher.

"Es war ein Thriller. Ich habe mich in das Spiel hineingekämpft", sagte Hopp, der den Sieg als einen der fünf größten seiner bisherigen Karriere einordnete, bei Sky UK: "Es war ein großer Sieg für mich. Nun freue ich mich schon auf Dienstag."

Einen erfolgreichen Tag erlebte auch Mensur Suljovic, der Jermaine Wattimena mit 10:1 aus der Halle fegte. Damit war das Match wesentlich eindeutiger als das zwischen James Wade und Jeffrey de Zwaan, das bis ins Sudden-Death-Leg ging. Am Ende behielt Favorit Wade die besseren Nerven, nachdem de Zwaan fünf Matchdarts vergeben hatte.

Während Wade sich zum Sieg mühte, war Adrian Lewis völlig neben der Spur. Gegen Glen Durrant musste er eine klare Niederlage hinnehmen.

Ohne große Mühe setzte sich Michael van Gerwen durch. Der Niederländer eilte Steve Beaton frühzeitig davon und gab seinen Vorsprung bis zum Ende nicht mehr ab. Der Average von 93.00 ist aus MVG's Sicht aber durchaus noch ausbaufähig.

Das World Matchplay ist nach der WM das wichtigste Major-Turnier im Profidarts. Es wird seit 1994 im Winter Gardens von Blackpool ausgetragen und ist in diesem Jahr mit 700.000 Pfund (rund 779.000 Euro) dotiert.

Titelverteidiger ist der Schotte Gary Anderson, der in seinem Auftaktmatch am Samstag Danny Noppert (Niederlande) bezwungen hatte.

Darts-Ergebnisse des Tages im Überblick

  • Dave Chisnall - Max Hopp 9:11
  • Darren Webster - Krzysztof Ratajski 5:10
  • Ian White - Joe Cullen 10:0
  • Michael Smith - Jamie Hughes 10:7
  • James Wade - Jeffrey de Zwaan 13:12
  • Mensur Suljovic - Jermaine Wattimena 10:1
  • Michael van Gerwen - Steve Beaton 10:6
  • Adrian Lewis - Glen Durrant 4:10
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung