Darts

Darts: World Matchplay live im TV und Live-Stream sehen - Viertelfinale mit Cross und Wright heute

Von SPOX
Ex-Weltmeister Rob Cross steht heute beim World Matchplay im Fokus.

Heute stehen die letzten Viertelfinalspiele des diesjährigen World Matchplay of Darts an. Wo Ihr die beiden Matches live im TV und Livestream verfolgen könnt, zeigt Euch SPOX.

Sicher Dir jetzt deinen DAZN-Gratismonat und erlebe die größten Darts-Tuniere der PDC live.

Darts, World Matchplay heute live: Viertelfinale - Matches

Beim World Matchplay stehen heute die zweiten Viertelfinals an, nachdem sich Michael Smith und Mervyn King sowie Glen Durrant und James Wade gestern bereits gegenüber standen. Heute greifen mit Rob Cross, Peter Wright und Daryl Gurney die Nummer 2, 4 und 5 der Welt in den Kampf ums Halbfinale ein.

Rob Cross bekommt es dabei mit Stephen Bunting zu tun, der bereits Gerwyn Price und Ian White ausgeschaltet hat. Das zweite Match des Abends bestreiten Wright und Gurney, die zuletzt im Viertelfinale der US-Masters gegeneinander spielten. Damals setzte sich Snakebite mit 8:6 durch.

Der Anwurf des erstes Matches ist für 20.10 Uhr geplant. Gespielt wird im Modus Best of 31 Legs.

Rob CrossStephen Bunting
Peter WrightDaryl Gurney

Darts, World Matchplay: Viertelfinale heute live im TV und Livestream

Das gesamte World Matchplay könnt Ihr live und in voller Länger auf DAZN sehen. Ab 20 Uhr begleiten Elmar Paulke und Experte Robert Marjanovic die Matches live für Euch.

Neben dem World Matchplay zeigte DAZN auch alle weiteren großen PDC-Events des Jahres, darunter natürlich auch die Weltmeister am Ende des Jahres im Alexandra Palace von London. Bei DAZN kommen aber auch alle Fans anderer Sportarten auf ihre Kosten. Der Streaming-Dienst hat auch Fußball, Tennis, Beach Volleyball, NBA, NHL, MLB, NFL, Boxen, MMA, Sportfischen, Bowling und vieles mehr im Angebot.

Ab 1. August kostet DAZN 11,99 Euro im Monat oder alternativ 119,99 Euro im Jahr. Die ersten vier Wochen könnt ihr den Dienst dabei kostenfrei testen.

Im TV übertragt außerdem Sport1 das Event und bietet zugleich auch einen Livestream an. Der Sportsender übertragt ebenfalls ab 20 Uhr.

Darts: Favoritensterben beim World Matchplay

Im Emperess Ballroom des Winter Gardens von Blackpool erlebten wir in diesem Jahr bereits einige Überraschungen. Für die erste kleine Überraschung sorgte Max Hopp, der Dave Chisnall in der 1. Runde in einem Nervenkrimi mit 11:9 schlug. Auch mit dem deutlichen 10:4-Sieg von Glen Durrant über Adrian Lewis hätten wohl nur wenige gerechnet.

Durrant sorgte aber auch in der nächsten Runde für eine dicke Überraschung und warf Topfavorit Michael van Gerwen am Dienstag aus dem Turnier (13:11). Ganz ähnlich erging es auch Gary Anderson, der sich Mervyn King mit 8:11 geschlagen geben musste.

Mensur Suljovic kam ebenfalls nicht über das Achtelfinale hinaus. Der Österreicher verlor in einer packenden Partie gegen James Wade mit 11:13.

Darts: Die Preisgelder des World Matchplays 2019

Ein neuer Sponsor bedeutet meistens mehr Geld, so auch im Fall des World Matchplays. Einem neuen Sponsor ist zu verdanken, dass die Preisgelder von 500.000 Pfund auf 700.000 Pfund aufgestockt wurden. Der Sieger streicht in diesem Jahr erstmals 150.000 Pfund ein.

EndplatzierungPreisgeld
Sieger150.000 £
Finalist70.000 £
Halbfinale50.000 £
Viertelfinale25.000 £
2. Runde15.000 £
1. Runde10.000 £
Gesamt700.000 £
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung