Darts

World Cup of Darts: Deutschland ohne Chance - England überraschend raus

Von SPOX
Max Hopp und Martin Schindler blieben gegen Belgien ohne Chance.

Im Achtelfinale beim World Cup of Darts ist das deutsche Team sang- und klanglos gegen Belgien ausgeschieden. Ebenfalls raus sind überraschend England und Australien.

Sichere Dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat und verfolge das Finale das World Cup of Darts umsonst auf DAZN!

Nach dem Einzug ins Viertelfinale im vergangenen Jahr kam für das deutsche Team diesmal eine Runde früher das Aus. Während sich Kevin Schindler beim 3:4 gegen Kim Huybrechts noch achtbar schlug, ging Max Hopp gegen Dimitri van den Bergh sang- und klanglos unter (0:4). Die Partie war nach den beiden Einzeln somit bereits entschieden.

Die Abendsession startete gleich mit einer dicken Überraschung: Kanada haute Mitfavorit Australien raus. Das Duo Dawson Murschell/Jim Long besiegte Simon Whitlock und Kyle Anderson glatt in zwei Spielen.

Österreich setzte sich mit einer souveränen Vorstellung gegen das Team aus den USA durch. Ebenfalls ohne große Probleme zogen die Niederlande um Superstar Michael van Gerwen in die nächste Runde ein.

Die an Nummer 1 gesetzten Engländer müssen überraschend den frühen Heimweg antreten. Gegen Irland verlor das Team um Rob Cross und Michael Smith glatt mit 2:0.

Am Sonntag, 9. Juni, stehen am Nachmittag die Viertelfinal-Partien auf dem Programm. Am Abend kommt es dann zu den Halbfinals und zum großen Finale. Alle Spiele gibt es live auf DAZN.

Die Ergebnisse des Tages im Überblick

Team 1Team 2Ergebnis
SüdafrikaNeuseeland1:2
SingapurJapan0:2
[2] SchottlandSchweden2:0
[7] BelgienDeutschland2:0
[5] AustralienKanada0:2
[8] ÖsterreichUSA2:0
[1] EnglandIrland0:2
[4] NiederlandePolen2:0
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung