Darts

Darts-WM, Tag 9: Gabriel Clemens scheitert in der zweiten Runde

Von SPOX/SID
Gabriel Clemens traf auf John Henderson und musste die Segel streichen.
© DAZN

Debütant Gabriel Clemens ist bei der Darts-WM in London (live auf DAZN) ausgeschieden. Der 35-Jährige aus Honzrath musste sich dem Schotten John Henderson in der zweiten Runde trotz einer starken Vorstellung 2:3 geschlagen geben. Mit Gerwyn Price ist der nächste große Name raus.

Damit ist beim Turnier im Alexandra Palace aus deutscher Sicht nur noch Max Hopp (Idstein) vertreten, der am Samstag in seinem Drittrundenmatch auf den Weltranglistenersten Michael van Gerwen (Niederlande) trifft.

Clemens, der sich in der ersten Runde gegen den Engländer Aden Kirk durchgesetzt hatte (3:0), zwang Henderson in den entscheidenden fünften Satz.

Der Saarländer kassierte zwei Breaks, Henderson nutzte die Schwäche aus und entschied den Durchgang mit 3:1 für sich.

Martin Schindler (Strausberg) und Robert Marijanovic (Freudenstadt) waren bereits in der ersten Runde gescheitert.

Darts-WM: Gerwyn Price scheitert an Aspinall

Neben Henderson setzten sich am Nachmittag die übrigen Favoriten durch, wobei sich Benito van de Pas mit Jim Long ein wahres Marathonmatch lieferte, bevor er mit 5:3 im fünften Satz gewann. Richard North scheiterte gegen Steve West vor allem an seiner Checkout-Quote von nicht einmal 20 Prozent.

Am Abend musste sich die Nummer sechs der Order of Merit, Gerwyn Price, Nathan Aspinall, geschlagen geben. Dabei tobte der Ally Pally, als Price im ersten Satz eine 124 checkte und den Durchgang mit 3:2 gewann. Gegen Debütant Aspinall reichte es dann aber doch nicht. Auch Ian White und Jelle Klassen, der einen Average unter 80 Punkten warf, sind raus.

Zum Abschluss des Abends zeigte dann Dimitri van den Bergh, dass er zurecht zumindest zu den Geheimfavoriten zu zählen ist. Beim 3:1-Erfolg gegen den Waliser Jonny Clayton präsentierte sich der Belgier von seiner besten Seite und spielte vor allem in Satz eins mit drei 13-Dartern für Aufsehen. Clayton, immerhin die Nummer 15 der Setzliste, zeigte keinesfalls eine enttäuschende Leistung, was ein 11- und ein 12-Darter im zweiten Durchgang, den er am Ende auch für sich entschied, unterstreichen. Insgesamt war gegen den furios aufspielenden "Dream Maker" allerdings kein Kraut gewachsen.

Darts-WM: Ergebnisse des 9. Tages - Nachmittags

4 x 2.Runde (Best of 5 Sets)

Spieler 1ErgebnisSpieler 2
Benito van de Pas3:2Jim Long
John Henderson3:2Gabriel Clemens
Steve West3:1Richard North
Kyle Anderson3:1Noel Malicdem

Darts-WM: Ergebnisse des 9. Tages - Abends

4 x 2.Runde (Best of 5 Sets)

Spieler 1ErgebnisSpieler 2
Ian White2:3Davon Petersen
Jelle Klaasen1:3Keegan Brown
Gerwyn Price2:3Nathan Aspinall
Jonny Clayton 1:3Dimitri Van den Bergh

Darts-WM: Die Partien des 10. Tages

Spieler 1ErgebnisSpieler 2
Ryan Joyce Alan Norris
Dave Chisnall Kim Huybrechts
Daryl Gurney Jamie Lewis
  • Die Partien ab 20 Uhr:
Spieler 1ErgebnisSpieler 2
Ryan Searle William O´Connor
Gary Anderson Jermaine Wattimena
Michael van Gerwen Max Hopp
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung