World Cup of Darts heute live: Max Hopp und Martin Schindler gegen van Gerwen und van Barneveld

Von SPOX
Sonntag, 03.06.2018 | 10:05 Uhr
Michael van Gerwen ist die Nummer eins im Dartsport.
© getty

Der letzte Tag des World Cup of Darts steht an. Am Nachmittag (ab 13 Uhr) finden zunächst die Viertelfinals statt, bevor am Abend (ab 19 Uhr) die Halbfinals sowie das Endspiel ausgetragen wird. SPOX gibt euch alle Infos zum Spielplan, den Mannschaften und der Übertragung im Fernsehen und im Livestream.

Auch das deutsche Team mit Max Hopp und Martin Schindler ist am finalen Tag der Team-WM noch dabei. Im Viertelfinale treffen sie auf den Mitfavoriten und Titelverteidiger aus den Niederlanden mit den beiden mehrfachen Weltmeistern Michael van Gerwen und Raymond van Barneveld.

World Cup of Darts heute live im TV und Livestream

Das Streamingportal DAZN überträgt alle Spiele des Finaltags ebenso wie zuvor alle anderen Matches des Turniers. Kommentieren wird erneut Elmar Paulke mit Kevin Münch als Experten an seiner Seite. Jeweils ab 13 Uhr und ab 19 Uhr beginnt die Übertragung.

Das "Netflix des Sports" zeigt darüber hinaus sämtliche Major Events der PDC, die meisten davon exklusiv in Deutschland. Darüber hinaus hat der Streamingdienst zahlreiche weitere Sportarten im Angebot, darunter die europäischen Fußball-Topligen sowie NBA, NFL und NHL. Der DAZN-Zugang kostet monatlich 9,99 Euro, wobei der erste Monat gratis ist.

Im Free-TV überträgt Sport1 Teile des Finaltags live. In der Nachmittagssession steigt der Sender ab 16:15 Uhr ein, am Abend überträgt Sport1 ab 20:15 Uhr.

Die heutigen Spiele beim World Cup of Darts

Die Nachmittagssession mit den Viertelfinals beginnt um 13 Uhr.

Team 1Team 2
SchottlandJapan
WalesAustralien
EnglandBelgien
DeutschlandNiederlande

Die Abendsession beginnt um 19 Uhr zunächst mit den Halbfinals. Direkt im Anschluss findet das Endspiel statt.

SpielTeam 1Team 2
Halbfinale 1Schottland/JapanWales/Australien
Halbfinale 2England/BelgienDeutschland/Niederlande
FinaleSieger Halbfinale 1Sieger Halbfinale 2

Die bisherigen Ergebnisse beim World Cup of Darts

In den Achtelfinals überraschte Deutschland gegen die Nordiren. Obwohl diese an Nummer 6 gesetzt waren und mit Daryl Gurney die Nummer 5 der Weltrangliste ist, konnte sich Deutschland knapp durchsetzen. Die Niederlande bestätigten ihre Favoritenrolle, sodass sie nach den ersten beiden Runden noch kein Leg verloren haben.

TagTeam 1Team 2Ergebnis
SamstagWalesSchweiz2:1 (3:4, 4:0, 4:1)
SamstagAustralienSpanien2:1 (2:4, 4:1, 4:3)
SamstagJapanKanada2:0 (4:3, 4:0)
SamstagSchottlandBrasilien2:0 (4:1, 4:0)
SamstagBelgienFinnland2:0 (4:0, 4:1)
SamstagEnglandSingapur2:1 (2:4, 4:2, 4:1)
SamstagNordirlandDeutschland1:2 (4:0, 3:4, 2:4)
SamstagNiederlandeSüdafrika2:0 (4:0, 4:0)

In der ersten Runde war die größte Überraschend wohl das Ausscheiden von Österreich. An Nummer 8 gesetzt und mit Weltklassespieler Mensur Suljovic konnte das Team sich im Doppel allerdings nicht gegen Japan durchsetzen

TagTeam 1Team 2Ergebnis
FreitagNeuseelandSingapur3:5
FreitagGriechenlandFinnland1:5
FreitagNordirlandPolen5:4
FreitagUngarnSüdafrika3:5
FreitagBelgienIrland5:4
FreitagEnglandTschechien5:3
FreitagSchwedenDeutschland3:5
FreitagNiederlandeGibraltar5:0
DonnerstagItalienKanada1:5
DonnerstagRusslandSpanien4:5
DonnerstagSchweizChina5:2
DonnerstagDänemarkBrasilien1:5
DonnerstagWalesThailand5:3
DonnerstagAustralienHongkong5:1
DonnerstagSchottlandUSA5:1
DonnerstagÖsterreichJapan4:5

Der Modus beim World Cup of Darts

Während die Erstrundenpartien nur aus einem Doppel im Modus Best of 9 Legs bestanden, setzen sich die folgenden Runden aus zwei Einzeln a Best of 7 Legs zusammen. Nur bei einem Unentschieden nach den Einzelduellen kommt es zu einem entscheidenden Doppel.

Im Finale werden zunächst zwei Einzel und danach ein Doppel gespielt. Sollte noch keine Entscheidung gefallen sein, werden zwei weitere Einzel gespielt.

World Cup of Darts - Die bisherigen Sieger

Bereits zum achten Mal findet der World Cup of Darts statt. Die Team-WM gewannen bisher nur die Engländer oder die Niederländer:

  • 2017: Niederlande - Michael van Gerwen und Raymond van Barneveld
  • 2016: England - Phil Taylor und Adrian Lewis
  • 2015: England - Phil Taylor und Adrian Lewis
  • 2014: Niederlande - Raymond van Barneveld und Michael van Gerwen
  • 2013: England - Phil Taylor und Adrian Lewis
  • 2012: England - Phil Taylor und Adrian Lewis
  • 2011: ausgesetzt
  • 2010: Niederlande - Raymond van Barneveld und Jacobus Stompe
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung