Darts: Michael van Gerwen zum vierten Mal Premier-League-Champion

Von SPOX
Donnerstag, 17.05.2018 | 22:38 Uhr
Michael van Gerwen gewann zum dritten Mal in Folge die Premier League.
© getty

Michael van Gerwen hat zum vierten Mal die Premier League Darts gewonnen. Der Niederländer besiegte im Finale Michael Smith klar mit 11-4 und durfte sich über ein Preisgeld von 250.000 Pfund freuen.

Mit einer überragenden Leistung spazierte "Mighty Mike" förmlich durch das Finale und ließ "Bully Boy" Smith überhaupt keine Chance. Erst in den letzten Frames rutschte sein Average vom Weltrekord-Kurs ein bisschen ab, dennoch legte er am Ende 112,59 Punkte pro Aufnahme auf - der höchste Average der gesamten Premier-League-Saison.

"Es fühlt sich phänomenal an. Was will man mehr?", sagte van Gerwen im Anschluss. Es war sein dritter Triumph in Folge, schon nach den 16 Spieltagen hatte er die Tabelle gegen die besten Spieler der Welt angeführt. "Der Grund für meine Niederlage ist ganz einfach: Er ist der beste Spieler der Welt", musste Smith zugeben.

Vor dem Finale wurden auch die Halbfinals in der Londoner O2-Arena ausgetragen. Dabei setzte sich van Gerwen als Top Seed gegen den amtierenden Weltmeister Rob Cross mit 10-6 durch. Smith gewann sein Halbfinale mit 10-6 gegen den Schotten Gary Anderson.

In seinem 13. Jahr als Profi gewann van Gerwen seinen bereits 102. Titel. Unter anderen holte er zwei WM-Trophäen, drei Grand Prixs und drei Grand Slams. 2018 war es sein zwölfter Turniersieg.

Prämien bei der Premier League Darts 2018

AbschneidenPrämie
Sieger250.000 Pfund
Finalist120.000 Pfund
Halbfinale80.000 Pfund
Tabellenführer (Bonus)25.000 Pfund
5. Platz65.000 Pfund
6. Platz55.000 Pfund
7. Platz50.000 Pfund
8. Platz45.000 Pfund
9. Platz30.000 Pfund
10. Platz25.000 Pfund
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung