Michael van Gerwen nach Aus bei der Darts-WM gegen Rob Cross "bitter enttäuscht"

Von SPOX
Sonntag, 31.12.2017 | 10:27 Uhr
Michael van Gerwen musste sich bei der Darts-WM im Halbfinale Rob Cross geschlagen geben
Advertisement
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Nach der Niederlage gegen Rob Cross im Halbfinale der Darts-WM (alle Sessions live auf DAZN) hat Michael van Gerwen in einem twitter-Post seine Gefühle offenbart. Der Niederländer sei "bitter enttäuscht".

"Das tut sehr weh. Ich werde Zeit brauchen, um darüber hinweg zu kommen", schrieb van Gerwen und ergänzte: "Ich hatte genügend Chancen, aber konnte sie nicht nutzen. Rob Cross hat großartig gespielt. Ich bin natürlich bitter enttäuscht, will mich aber trotzdem bei allen bedanken, die mich unterstützt haben."

In einem irren Thriller vergab der Niederländer gegen Cross insgesamt sechs Matchdarts, ehe er sich im Sudden-Death-Leg mit 5:6 geschlagen geben musste.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung