MvG lässt Hopp keine Chance

Von SPOX
Samstag, 04.11.2017 | 23:50 Uhr
Max Hopp schlug am Freitag noch Adrian Lewis

Michael van Gerwen hat Max Hopp im Achtelfinale der World Series of Darts Finals eine deftige Niederlage verpasst. Raymond van Barneveld scheiterte überraschend. Der Finaltag beginnt am Sonntag mit den Viertelfinals ab 14 Uhr live auf DAZN.

Einen Tag nach dem überraschenden 6:2-Sieg gegen Jackpot Adrian Lewis hatte der Maximiser gegen die World No. 1 keine Chance. MvG walzte mit einem Average von 102,98 (Hopp: 86,73) und einer Checkout-Quote von 60 Prozent (20) über den Deutschen hinweg.

Immerhin gelang es Hopp, den Whitewash abzuwenden, indem er sich das sechste Leg auf der Doppel 10 sicherte.

Raymond van Barneveld scheitert

Der größte Upset des Abends gelang Dimitri van den Bergh. Der Youngster spielte gegen Raymond van Barneveld stark auf (Average: 102, fünf 180er) und besiegte den fünffachen Weltmeister mit 6:4.

Die Lokalmatadore Gary Anderson und Peter Wright gewannen ihre Matches, angetrieben vom ekstatischen schottischen Publikum, souverän. Der Flying Scotsman spielte gegen Chris Dobey den höchsten Average des Abends (103,57) und setzte sich mit 6:1 durch. Snakebite genügte gegen einen schwachen Justin Pipe eine durchwachsene Leistung, um ebenfalls 6:1 zu gewinnen.

Die Ergebnisse des Achtelfinals auf einen Blick:

James Wade - Simon Stevenson 6:5

Dimitri van den Bergh - Raymond van Barneveld 6:4

Gerwyn Price - Corey Cadby 6:5

Gary Anderson - Chris Dobey 6:1

Peter Wright - Justin Pipe 6:1

Michael van Gerwen - Max Hopp 6:1

Daryl Gurney - Simon Withlock 6:3

Rob Cross - Kyle Anderson 6:5

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung