US Darts Masters in Las Vegas: Michael van Gerwen siegt

Van Gerwen gewinnt US Darts Masters

Von SPOX
Sonntag, 16.07.2017 | 11:23 Uhr
Michael Van Gerwen
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Michael van Gerwen hat die US Darts Masters in Las Vegas gewonnen. Der Niederländer bezwang Debütant Daryl Gurney im Finale mit 8:6 und holte sich damit seinen zweiten World-Series-of-Darts-Titel innerhalb einer Woche.

Van Gerwen unterstrich mit dem Sieg seine starke Form und die dominanten Vorstellungen, die ihn mit nur einem einzigen verlorenen Leg bis ins Finale brachten.

Im Viertelfinale am selben Tag bezwang er zunächst den Kanadier Dave Richardson mit 8:1, anschließend zog er Gerwyn Price deutlich mit 8:0 aus.

Im Endspiel konnte der Niederländer schnell auf 2:0 stellen, beim ersten Leg checkte er gar eine 124 aus.

Gurney zeigte jedoch wie schon im Halbfinale gegen Gary Anderson (8:4) eine starke Reaktion und schnappte sich fünf der folgenden sechs Legs, so dass er gar mit 5:3 in Führung ging.

Dann war wieder Van Gerwen an der Reihe, der sich mit einem 13-Darter zurückmeldete und die nächsten vier Legs für sich entschied - 7:5-Führung für den Weltmeister.

Nordire Gurney, der sein Debüt in der World Series feierte, checkte anschließend zwar noch eine 120 aus, doch Van Gerwen antwortete mit einem 12-Darter zum Sieg.

"Es ist so toll, das erste US Darts Masters in Las Vegas zu gewonnen. Die gesamte Veranstaltung war super. Ich kann es kaum erwarten, im nächsten Jahr wieder zurück zu kommen", äußerte Van Gerwen zu seinem Erfolg.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung