Darts

Hopp: "Wir sind sehr stolz"

Max Hopp steht mit Martin Schindler im Viertelfinale des World Cup of Darts

Das Team Deutschland Max Hopp und Martin Schindler hat beim World Cup of Darts (der Final-Tag live auf DAZN) auch die zweite Runde gewonnen. Nun wartet im Viertelfinale mit der Niederlande (Michael van Gerwen und Raymond van Barneveld) ein Mitfavorit auf den Titel. Unabhängig vom Ausgang des Viertelfinals ist der Maximiser jetzt schon stolz.

Max Hopp war die Freude ins Gesicht geschrieben - und Deutschlands bester Darts-Spieler ließ seinen Emotionen freien Lauf. "Definitiv können wir sagen: Wir sind stolz auf dieses Wochenende", sagte er nach dem Sieg gegen Brasilien zu SPOX.

Wenige Minuten zuvor hatte der Maximiser Diogo Portela mit 4:1 in die Schranken verwiesen und so für das Team Deutschland das Viertelfinale klar gemacht.

Erlebe den World Cup of Darts live auf DAZN. Hol dir deinen Gratismonat!

Entscheidend war in diesem Single ein furioser Beginn von Hopp, dessen Average zwischenzeitlich über 120 lag. "Martin hat gewonnen und mir damit den Druck genommen. Ich wusste, dass wir auf jeden Fall noch das Doppel spielen. Das hat mir Lockerheit gebracht", erinnerte sich der 20-Jährige.

Hopp: "Wir haben einfach Spaß"

Schindler feierte zum Auftakt des Duells Deutschland gegen Brasilien sogar einen noch deutlicheren Sieg, als er Alexandre Sattin per Whitewash besiegte. "Ich hatte auch am Freitag keine Nervosität, aber gegen Brasilien sind sie einfach besser reingeflogen. Der Rhythmus im Einzel ist viel besser. Ich habe mich wesentlich wohler gefühlt, weil ich wusste, dass es nur auf mich ankommt", analysierte The Wall, der allerdings anfügte, dass sein Gegenspieler "schwach" gespielt habe.

Im Viertelfinale kommt es nun zum Aufeinandertreffen mit den Top-Favoriten aus den Niederlanden: Michael van Gerwen und Raymond van Barneveld.

Auch wenn Deutschland sich natürlich in einer krassen Außenseiterrolle befindet, will Hopp sich nicht schon vor dem Match einschüchtern lassen: "Hey, wir stehen bei unserer Heim-WM im Viertelfinale. Es ist der Finaltag, da entscheidet sich, wer gewinnt. Man traut uns vielleicht nicht so viel zu, aber wir haben einfach Spaß und wollen sehen, wie weit es geht. Wir sind beide 20 Jahre alt und werden viel herausnehmen."

World Cup of Darts 2017, Spielplan am Sonntag:

Viertelfinale (ab 14 Uhr live auf DAZN):

  • Singapur - Belgien
  • Russland - Wales
  • England - Österreich
  • Deutschland - Niederlande

Halbfinale (ab 20 Uhr live auf DAZN)

  • Singapur/Belgien - Russland/Wales
  • England/Österreich - Deutschland/Niederlande

Spielplan, Daten und Modus: Alle Infos zum World Cup of Darts

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung