Darts

Macht Huybrechts den Taylor-Ärger wett?

Von SPOX
Kim Huybrechts provozierte The Power mit seinem ausgelassenen Jubel

Knapp eine Woche nach Kim Huybrechts verspielter Führung gegen Phil Taylor in der Premier League wird die kleine Fehde zwischen den beiden Dartsprofis heiß diskutiert. Die beiden Kontrahenten müssen sich indes auf ihre Aufgaben am fünften Spieltag in der Westpoint Arena, Exeter (Donnerstag, 20 Uhr live auf DAZN) konzentrieren.

The Power hatte sich vergangenen Donnerstag wiederholt über den zwischenzeitlichen - aus seiner Sicht - zu ausgelassenen Jubel des Belgiers geärgert. Bereits nach der WM hatte sich Taylor öffentlich über Huybrechts Auftreten beschwert.

Huybrechts vergab eine 6:4-Führung und konnte sich anschließend nicht wirklich über das Remis freuen. "Ich hätte 100 prozentig gewinnen müssen. Aber ich hab den Sieg weggeworfen und das ärgert mich sehr", erklärte er gegenüber Darts.Tv.

Erlebe die Darts Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Ärger vergrößerte sich durch eine Geste des Rekordweltmeisters. Nach dem Remis hängte Taylor das Board ab, unterschrieb es und reichte es ins Publikum. "Dass er mir das Board nicht zum Unterschreiben weiterreichte ist ein klares Zeichen und ein bissen respektlos", erklärte der Belgier.

Immerhin war das Remis genug, um die letzten beiden Positionen der Premier League zu verlassen. Taylor rangiert dagegen ungeschlagen mit sechs Punkten an der Spitze der Tabelle mit Michael van Gerwen und James Wade, die am Donnerstag im direkten Duell aufeinandertreffen.

Michael van Gerwen musste seine Teilnahme am fünften Spieltag verletzungsbedingt absagen.

Die Paarungen des fünften Spieltags:

Dave Chisnall vs. Raymond van Barneveld

Jelle Klaasen vs Kim Huybrechts

Gary Anderson vs. Phil Taylor

Adrian Lewis vs. Peter Wright

James Wade vs. Dave Chisnall

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung