Dimitri van den Bergh hat auf der PDC Development Tour gewonnen

Nachwuchsturnier: 9-Darter, Belgier dominant

Von SPOX
Montag, 20.03.2017 | 12:10 Uhr
Dimitri van den Bergh hat auf der PDC Development Tour gewonnen
Advertisement
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Bei der PDC Unicorn Development Tour haben Dimitri van den Bergh und Kenny Neyens am Samstag einen belgischen Doppelsieg eingefahren - Mike De Decker gelang indes ein 9-Darter. Am Sonntag triumphierten Adam Hunt und Steve Lennon.

Das fünfte Turnier der Tour am Samstag ging zunächst an Neyens, der in einem engen Finale Adam Hunt mit 5:4 schlug. Es war sein zweiter Turniersieg auf der Development Tour. Neyens hatte vor dem Endspiel gegen Hunt Brad Burnett, Callum Matthews, Jimmy Hendriks, Ronnie Roberts, Justin Smith, Joe Davis und Luke Humphries geschlagen.

Erlebe Darts Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Humphries hatte zuvor De Decker ausgeschaltet - nachdem De Decker in der fünften Runde gegen Nathan Rafferty noch der 9-Darter gelungen war. Im sechsten Turnier holte van den Bergh seinen zweiten Development-Tour-Sieg 2017 sowie seinen achten Development-Tour-Titel insgesamt. Der 22-Jährige gab gegen Daniel Williams, Callum Goffin und Jordan Matthews nur vier Legs ab, im Finale zog erneut Hunt den Kürzeren.

Am Sonntag aber schlug letztlich doch Hunts Stunde, der Engländer gewann das siebte Turnier. Turnier Nummer acht ging an Steve Lennon, Lennon bezwang im Finale Ted Evetts mit 5:3. Max Hopp trat erneut nicht an.

Alle Darts-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung