Michael van Gerwen äußert sich zu seinen Duellen mit Gary Anderson

MvG: Schotten sind die größte Konkurrenz

Von Ben Barthmann
Montag, 13.03.2017 | 09:58 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Michael van Gerwen wird an der Spitze der Premier League von Peter Wright und Gary Anderson eingerahmt. Der Niederländer ist sich der Konkurrenz bewusst.

Zwei Punkte stehen zwischen dem Tabellendritten Anderson und dem Tabellenführer Wright. Mittendrin steht van Gerwen mit acht, es folgt Taylor auf Rang vier mit sieben. Eng geht es also an der Spitze der Premier League zu, dessen ist sich der Niederländer bewusst.

Erlebe Darts Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Ich behandle jeden Spieler gleich, denn am Ende ist jeder Gegner real. Es gibt inzwischen einfach sehr viele gute Spieler", wird MvG vor dem Duell mit Phil Taylor am Donnerstag von Darts-Journalist Phil Lanning zitiert. Als Konkurrenz sieht er mit dem nahenden Karriereende von The Power vor allem die beiden Schotten an.

"Gary und ich sind gute Freunde"

"Gary und ich sind gute Freunde neben der Bühne, aber auf ihr sieht es anders aus. Ich weiß, dass er mich schlagen will und ich mochte es noch nie zu verlieren. Es ist trotzdem immer ein faires Spiel, der Bessere gewinnt", so van Gerwen.

Auch Wright erachtet er als Konkurrenten: "Peter ist jetzt die Nummer drei (der Weltrangliste, Anm. d. Red.) und macht sich gut. Gary und er werden zu Beginn jedes Events immer meine beiden größten Rivalen sein", ordnet der Weltranglistenerste ein.

Wann es zu den direkten Duellen der drei Topspieler in der Premier League kommt, ist noch offen. Vorfreude ist bei van Gerwen schon vorhanden: "Gary und ich haben immer großartige Duelle. Wenn ich gegen ihn spiele, weiß ich, dass ich mit meiner besten Leistung kommen muss."

Alle Darts-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung