Michael van Gerwen spricht über das Duell mit Phil Taylor

Van Gerwen: "Phil Taylor nicht motiviert"

Von SPOX
Montag, 20.03.2017 | 10:10 Uhr
Michael van Gerwen hat Phil Taylor in Rotterdam bezwungen
Advertisement
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Michael van Gerwen hatte in Rotterdam mit Phil Taylor nach kurzen Anlaufschwierigkeiten keine Probleme - und schlug Taylor nach 0:3-Rückstand dennoch souverän. Anschließend bezweifelte er öffentlich die Einstellung seines Gegenübers.

"Es ist immer schön, vor heimischer Kulisse zu gewinnen. Das ist der wichtigste Punkt, und ich bin froh, dass ich dieses Match gewonnen habe", erklärte van Gerwen im Gespräch mit Sky Sports. "Es war nicht einfach für mich, weil es eine andere Art des Drucks ist."

Erlebe Darts Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Unmittelbar danach aber fügte er hinzu: "Phil war, aus irgendeinem Grund, in meinen Augen nicht ausreichend konzentriert und motiviert. Normalerweise sieht man das nicht, daher weiß ich nicht, was bei ihm los ist."

Alle Darts-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung