Darts

Provokation? Hopp kritisiert Barney

SID
Max Hopp kritisiert Raymond van Barneveld nach dessem Sieg über Phil Taylor

Bei der Darts-WM im Alexandra Palace kam es einmal mehr zum großen Duell zwischen Phil Taylor und Raymond van Barneveld. Barney hatte das bessere Ende für sich, sein Verhalten nach dem Spiel wurde jetzt von Max Hopp kritisiert.

Barney hatte den Sieg über den 16-maligen Weltmeister dazu genutzt, seinen geschlagenen Gegenüber auf der Rückseite des Dartboards unterschreiben zu lassen. Eine Handlung, die Taylor selbst des öfteren nach Siegen durchgeführt hat.

Max Hopp äußert sich gegenüber Sport 1 dazu klar: "Ich hätte mich das nicht getraut. Es kann natürlich eine Message sein, im Sinne von: 'Es gibt Leute, die halten in so einer Situation stand.' Ob Barney als fünfmaliger Weltmeister so etwas machen muss, weiß ich nicht."

Erlebe Darts Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Das Verhältnis zwischen den langjährigen Kontrahenten Barneveld und Taylor gilt ohnehin als angespannt. Oft wird es das Duell aber nicht mehr geben, denn Taylor hatte kürzlich angekündigt, seine Karriere nach diesem Jahr zu beenden.

Alle Mehrsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung