Norris siegt überraschend - Hopp früh raus

Von SPOX
Samstag, 25.02.2017 | 22:37 Uhr
Alan Norris siegte in Barnsley

In Barnsley fand das erste Players Championship Turnier des Jahres 2017 statt und es wäre beinahe zu einer faustdicken Überraschung gekommen. Alan Norris siegte gegen Nachrücker Peter Jacques. Max Hopp enttäuschte hingegen.

Peter Jacques spielte sich in einen Rausch. Der Engländer war nur als Nachrücker in das 128er-Feld gerutscht und nutzte seine Chance auf beeindruckende Art und Weise. Nach Siegen gegen Paul Nicholson, Josh Payne, William O'Connor und Doppelweltmeister Gary Anderson zog Jacques völlig überraschend ins Viertelfinale ein.

Erlebe Weltklasse-Darts Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Hier konnte er sich dann mit 6:4 gegen Michael Smith durchsetzen, bevor Jacques auch noch James Wade (6:5) aus dem Turnier schmiss. Im Finale allerdings verlor er gegen Norris, der zuvor Kyle Anderson und Simon Whitlock besiegen konnte klar mit 6:1.

In der vierten Runde kam es in Barnsley zum Favoritensterben. Neben Gary Anderson mussten im Achtelfinale auch Peter Wright, Dave Chisnall und Mensur Suljovic ihren Hut nehmen.

Deutschlands Nr. 1 Max Hopp scheiterte bereits in der ersten Runde nach einem 3:6 gegen Ronnie Baxter. Michael van Gerwen und Phil Taylor verzichteten allesamt auf eine Teilnahme am Turnier.

Alle Darts-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung