Anderson ringt MvG Remis ab - Taylor siegt

Von SPOX
Donnerstag, 02.02.2017 | 23:15 Uhr
Gary Anderson trifft zum Auftakt auf Michael van Gerwen
Advertisement
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

Direkt am ersten Spieltag der Premier League 2017 kam es zum Kracher zwischen Gary Anderson und Michael van Gerwen. Das Match brachte jedoch keinen Sieger hervor. Phil Taylor ließ indes seine Muskeln spielen und schickte Dave Chisnall mit einem 7:3 nach Hause. Auch van Barneveld, Wright und Wade konnten Siege einfahren.

Kim Huybrechts (BEL) - James Wade (ENG) 5:7

Raymond van Barneveld - Adrian Lewis (ENG) 7:5

Phil Taylor (ENG) - Dave Chisnall (ENG) 7:3

Trotz fünf vergebener Würfe auf das Doppel sicherte sich The Power das erste Leg unter noch anhaltenden "Wonderland"-Gesängen. Taylor machte stark weiter, gab zwar sein eigenes Leg ab, doch antwortete seinerseits mit zwei Breaks zum zwischenzeitlichen 3:1.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Chisnall schaffte es erst beim dritten Mal, sein eigenes Leg zu verteidigen, konnte den Vorsprung Taylors aber trotz insgesamt fünf 180er Aufnahmen nicht verkürzen. Taylor konnte den an sieben gesetzten Chisnall im weiteren Spielverlauf immer auf zwei Legs Abstand halten.

Während sowohl Chizzy als auch The Power nur ein 96er Average auflegten, konnte Taylor sich vor allem bei der Checkout-Quote absetzen. Knapp 53 Prozent seiner Doppelfelder traf er, während Chisnall nur einen Drittel auschecken konnte. Das war der entscheidende Unterschied zwischen den beiden Engländern.

Gary Anderson (SCO) - Michael van Gerwen (NED) 6:6

Zum dritten Mal innerhalb kürzester Zeit hieß es van Gerwen gegen Anderson - die Nummer eins gegen die Nummer zwei der Welt. Im WM-Finale und auch im Finale des Masters in Milton Keynes setzte sich der Niederländer durch.

Shorty-Interview: Wo versteckt sich der Boris Becker des Darts?

Mit sagenhafter Geschwindigkeit sicherte sich Mighty Mike die ersten beiden Legs und hatte nach vier Durchgängen beim Zwischenstand von 3:1 einen Average von knapp 120. Anschließend kam der Flying Scotsman jedoch besser in die Partie und hatte beim Stand von 2:3 die Gelegenheit zu breaken. Er scheiterte jedoch knapp an Bull. Van Gerwen nutzte den Fehler und stellte auf 4:2. Anderson kämpfte sich jedoch zurück und stellte mit einem bärenstarken 130er-Finish (T20, T20, D5) auf 4:4.

Mighty Mike vergab beim Stand von 5:5 seine Break-Chance auf Bull und Anderson antwortete mit einem 114er-Finish - 6:5 für den Schotten. Das abschließendes Leg brachte der Niederländer in einer Partie auf wahnsinnig hohem Niveau nach Hause - Unentschieden. Van Gerwen beendete mit einem 108er-Average und auch Andersons 103er-Average konnte sich sehen lassen. Bei der Checkout-Quote nahmen sich die beiden besten Darts-Spieler der Welt mit jeweils 50 Prozent nichts und das Remis ging letztendlich voll in Ordnung.

Peter Wright (SCO) - Jelle Klaasen (NED) 7:4

Tabelle der Premier League Darts 2016
SpielerSpieleSiegeRemisNiederlagenLegsPunkte
Phil Taylor1100+42
Peter Wright1100+32
James Wade1100+22
Raymond van Barneveld1100+22
Michael van Gerwen101001
Gary Anderson101001
Kim Huybrechts1001-20
Adrian Lewis1001-20
Jelle Klaasen1001-30
Dave Chisnall1001-40

Alle Darts-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung