Darts

Elmar: Darts-Niveau hat sein Limit erreicht

Von Adrian Fink
glaubt nicht daran, dass das Darts-Niveau weiter so konstant ansteigen wird

Der deutsche Kommentator Elmar Paulke glaubt nicht daran, dass das Darts-Niveau weiter so konstant ansteigen wird wie in den letzten Jahren. Trotzdem kann sich Paulke gut vorstellen, dass der Weltrekord geknackt wird.

"Vom Niveau ist man am Limit, vielleicht gehen noch fünf Prozent mehr", sagte Paulke gegenüber SPOX. Auch andere Experten sind Paulke zufolge ähnlicher Meinung: "Ich habe mich darüber auch mit Wayne Mardle unterhalten: Er glaubt auch, dass da nicht mehr viel geht."

Allerdings hält Paulke den Weltrekord keineswegs für unantastbar: "Trotzdem bin ich davon überzeugt, dass der Weltrekord von 123,4 geknackt wird. Es wird vereinzelt Partien geben, in denen das Niveau erreicht wird. Aber eben nicht regelmäßig."

Erlebe Darts Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Den Weltrekord stellte Michael van Gerwen am 25. Februar 2016 auf. Im Rahmen der Premier League warf Mighty Mike gegen Michael Smith mit einem Average von 123,4 den besten Wert, der jemals bei einem Match, das im TV übertragen wurde, erreicht wurde.

Alle Darts-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung