Darts

Lewis: Favorit? "Muss van Gerwen sein!"

SID
Michael van Gerwen ist auch in diesem Jahr wieder der große Favorit auf den Titel

Adrian Lewis sprach nach seinem Erstrundensieg über die Darts-WM (live auf DAZN) und deren Favoriten. Dabei rechnet er sich selbst auch gute Chancen aus - und warnt davor, ihn zu unterschätzen.

Jackpot konnte in der ersten Runde der Darts-WM gegen Magnus Caris ohne Probleme in die zweite Runde einziehen (3:0). Der 31-Jährige antwortete im Sport1-Interview auf die Frage, wer sein Favorit sei: "Ich würde gerne mich selbst nennen - schließlich habe ich die beste Bilanz der letzten sechs Jahre, doch es muss Michael van Gerwen sein!"

Der Grund für seine Wahl ist dabei klar: "Er hatte das beste Jahr und war der beste Spieler der Welt in den letzten zwei, drei Jahren."

Dennoch schreibt Lewis sich selbst noch nicht ab. "Abgesehen davon glaube ich, dass ich gute Chancen habe. Ich wurde jedes Jahr unterschätzt, sie sagten ich würde nicht gewinnen und dann gewann ich", so der Engländer: "Letztes Jahr hab ich im Finale verloren, also schreibt mich nicht ab!"

Lewis könnte in Runde drei auf Raymond van Barneveld und im Viertelfinale sogar auf Rekordweltmeister Phil Taylor treffen.

Alle Mehrsport-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung