Darts

Chuck Norris triumphiert in Hildesheim

Von SPOX
Alan Norris konnte sich im Finale in Hildesheim gegen Jelle Klaasen durchsetzen

Überraschung beim Darts-Turnier der PDC in Hildesheim: Während die Topfavoriten Michael van Gerwen und Peter Wright schon im Achtelfinale scheiterten, zogen Jelle Klaasen und Alan Norris ins Finale German Darts Championship ein. Der Engländer setzte sich am Ende gegen den Niederländer knapp mit 6:5 Legs durch.

"Chuck" Norris, Nummer 13 der Setzliste, hatte im Halbfinale Mensur Suljovic in einem ebenso engen Match aus dem Weg geräumt. Der Engländer gewann mit 6:5 Legs gegen den Österreicher.

Erlebe Darts Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Van Gerwen musste seine Darts nach drei Runden bereits einpacken. Der an Nummer 1 gesetzte Niederländer war gegen Daryl Gurney früh in Rückstand geraten. Nachdem der Nordire schon auf 5:1 Legs davongezogen war, kämpfte sich van Gerwen noch auf 5:4 heran, doch Gurney checkte mit Doppel-5 aus.

Mighty Mike verpasste somit den angepeilten siebten Titel auf der European Tour der PDC im Jahr 2016. Er war nicht der einzige große Name, der in Hildesheim früh rausflog. Die Nummer 2 der Setzliste, Peter Wright, scheiterte ebenso im Achtelfinale, er unterlag Joe Cullen mit 3:6 Legs.

Darts: Alle Infos und Interviews auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung