Darts

Hopp verpasst Players Championship Finals

Von SPOX
Max Hopp unterlag in der dritten Runde Andy Jenkins mit 3:6

Max Hopp ist bereits in der dritten Runde des letzten Players Championship Turniers ausgeschieden und hat damit den Einzug in die Finals verpasst. Den Sieg in Barnsley holte sich überraschend Benito van de Pas.

Weil Raymond van Barneveld und Brendan Dolan ihre ersten Runden gewannen, musste Hopp am Samstag mindestens das Viertelfinale erreichen.

Erlebe Weltklasse-Darts live und auf Abruf auf DAZN

Zunächst sah es gut für den Deutschen aus. Gegen Alan Tabern und Mark Frost gab es jeweils einen 6:3-Sieg. Andy Jenkins war dann aber eine Nummer zu groß. Der Routinier schlug Hopp mit 6:3.

Mit dem frühen Aus verpasste es der Maximiser, sich für die Finals Ende November zu qualifizeren. Und das, obwohl sich die Teilnehmerzahl in diesem Jahr von 32 auf 64 verdoppelt.

Der Tagessieg ging an van de Pas. Der Niederländer setzte sich im Finale mit 6:1 gegen Dave Chisnall durch. Zuvor schieden bereits namhafte Spieler wie Mensur Suljovic, Peter Wright oder Adrian Lewis aus. Kurios: In den ersten beiden Runden gelang Lewis noch jeweils ein 6:0-Whitewash.

Alle Darts-Infos im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung