Montag, 17.10.2016

Max Hopp scheitert bei seiner Mission Junioren-WM-Titelverteidigung

Junioren-WM: Hopp verpasst Titelverteidigung

Max Hopp konnte seinen Titel bei der Junioren-WM nicht verteidigen. Die Nummer 44 der Order of Merit scheiterte früh an seinem Landsmann Martin Schindler. Auch Schindler hat keine Chance mehr auf die Auszeichnung.

Der 21-jährige Titelverteidiger musste sich nach einem knappen Match bereits in der zweiten Runde mit 5:6 gegen Schindler geschlagen geben.

Erlebe ausgewählte Darts-Events Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Aber auch für den 20-Jährigen war wenig später Schluss. Im Achtelfinale schied Schindler gegen Corey Cadby aus.

Cadby gewann in der Folge seine Matches und wird folglich am 27. November im Rahmen der Players Championship Finals in Minehead das Finale gegen den Niederländer Berry van Peer bestreiten.

Erstmals wurde der Junioren-Weltmeister 2011 gekrönt, als Arron Monk im Finale Michael van Gerwen besiegte. In der Folge konnten James Hubbard, Michael Smith, Keegan Brown und zuletzt Max Hopp den Wettbewerb gewinnen.

Darts: Alle Infos und Interviews auf SPOX

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.