Michael Van Gerwen, Simon Whitlock und Yordi Meeuwisse bei Players Championship

Drei Nine-Darter! Wahnsinn in Barnsley

SID
Donnerstag, 22.09.2016 | 16:30 Uhr
Michael Van Gerwen gelang erneut ein Nine-Darter
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Was für eine Show! Nach dem verrückten Mittwoch mit zwei Nine-Dartern an einem Tag geht der Wahnsinn bei der Players Championship 16 in Barnsley weiter: Am Donnerstag gelang drei Spielern das perfekte Leg.

Bereits am frühen Nachmittag gelang Yordi Meeuwisse das Kunststück. In seinem Erstrundenmatch gegen den an 6 gesetzten Benito van de Pas gelang dem Tsunami sein erster Nine-Darter vor laufenden TV-Kameras, was Jeffrey de Graaf am Mittwoch ebenfalls erstmals gelungen war. So wirklich weiter brachte ihn die Euphorie über das perfekte Leg allerdings nicht: Am Ende schied de Graaf mit 5:6 aus.

Ein besseres Ende seines Matches hatte der zweite Protagonist des Nachmittags: The Wizard Simon Whitlock - eigentlich seit Monaten und Jahren in der sportlichen Krise - fegte über Goldfinger Andrew Gilding mit 6:3 hinweg. Über das Ergebnis redete in Barnsley hinterher aber keiner. Schließlich gelang auch dem Mann aus Down Under ein Nine-Darter, mit dem er die Halle zum Beben brachte.

Erlebe ausgewählte Darts-Events Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Dominator dieser Darts-Saison hat allerdings alles andere in den Schatten gestellt: Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen schraubte Mighty Mike einen Nine-Darter ins Board. Als wäre es nichts, gelangen ihm darüber hinaus 15 perfekte Darts. Ganz klar: Michael van Gerwen is on fire!

Darts im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung