Donnerstag, 14.04.2016

Premier League, 11. Spieltag

Lewis packt Neun-Darter aus

Der erste Neun-Darter der Saison überstrahlt den 11. Spieltag der Premier League: Adrian Lewis packt das perfekte Spiel aus und lässt James Wade keine Chance. Derweil baut Phil Taylor seine Tabellenführung aus. Seine Verfolger Michael van Gerwen und Gary Anderson teilen sich im Gigantenduell die Punkte.

Adrian Lewis gelingt in Belfast der erste Neun-Darter der Saison
© getty
Adrian Lewis gelingt in Belfast der erste Neun-Darter der Saison

Raymond van Barneveld (NED) - Phil Taylor (ENG) 5:7

Tabellenführer Phil Taylor ließ zu Beginn nichts anbrennen und konnte Raymond van Barneveld zweimal breaken, darunter ein 11-Darter im fünften Leg. Die Führung wuchs in der Zeit auf 5:1 an. Der Holländer konnte sich im Anschluss allerdings ein wenig fangen.

The Power ließ van Barneveld wieder ins Spiel mit einem Break im neunten Leg und auch im anschließenden Durchgang vergab Taylor die große Möglichkeit zur Entscheidung, als er ein erneutes Break verpasste, da er zweifach die Doppel-4 nicht auschecken konnte.

Barney konnte durch einen 106er-Checkout im elften Leg seine Hoffnungen auf ein Remis am Leben halten, doch The Power gab dem Niederländer im entscheidenden Moment keine Möglichkeiten.

Michael van Gerwen (NED) - Gary Anderson (SCO) 6:6

Das Spitzenspiel des 11. Spieltags endete mit einem Remis ohne Breaks. Beide Kontrahenten zeigten eine hochklassige Partie.

Der Weltranglisten-Erste van Gerwen hatte am Ende einen Average von 110,55 Punkten auf dem Statistikbogen stehen und 60 Prozent seiner Doppel getroffen. Sein Gegner hatte mit einer Finish-Quote von fast 86 Prozent ebenfalls ein überragendes Spiel gezeigt und im Schnitt 108,24 Zähler geworfen.

Die beste Chance auf ein Break hatte MvG beim Stand von 3:2 . Doch anstatt der Doppel-16 traf der Niederländer nur die einfache 16.

James Wade (ENG) - Adrian Lewis (ENG) 5:7

"The Jackpot" führte bereits mit 4:1, ehe Wade das Match mit 5:4 komplett auf links zog. Lewis' Antwort darauf hätte aber spektakulärer nicht ausfallen können: Mit dem ersten Neun-Darter der Saison schaffte der 31-Jährige die erneute Wende zum Sieg - und schüttelte in der PL-Tabelle seinen ärgsten Verfolger ab.

Robert Thornton (ENG) - Peter Wright (SCO) 7:2

Raymond van Barneveld (NED) - Robert Thornton (ENG) 7:2

Tabelle der Premier League Darts 2016
SpielerSpieleSiegeRemisNiederlagenLegsPunkte
Phil Taylor12921+3020
Michael van Gerwen11641+2216
Adrian Lewis11713+1015
Gary Anderson11623+814
James Wade12615+113
Peter Wright11434-411
Raymond van Barneveld12417-49
Robert Thornton12228-234
SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.