Jamie Caven perfekt

Jabba wirft 9-Darter

SID
Montag, 18.01.2016 | 17:12 Uhr
Jamie Caven finishte in Wigan mit nur neun Pfeilen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2

Jamie Caven hat bei einem Qualifikationsturnier in Wigan einen 9-Darter geworfen. Beim Spiel gegen Mark Barilli gelang ihm das perfekte Spiel auf unübliche Weise.

171,180,150: So lautete der Fahrplan der neun perfekten Darts von Caven. Nach der 171 und der Höchstpunktzahl von 180 Punkten ließ er das Finish per Triple-20, Bulls-Eye und Doppel-20 folgen. "Das war hübsch", kommentierte Jabba süffisant und fügte hinzu: "Ich kann´s einfach nicht konventionell."

Zuvor besiegte er bereits Jay Foreman. Durch den anschließenden Sieg gegen Barilli sicherte sich Caven, der bei der WM in der dritten Runde an James Wade scheiterte, einen Platz beim Auftakt der European Tour in Venray bei den Dutch Masters.

Einen Wermutstropfen muss Caven allerdings verkraften: Am selben Tag und ebenfalls in Wigan verpasste Jabba die Qualifikation für das German Darts Masters, das am Osterwochenende in München stattfindet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung