Montag, 18.01.2016

Jamie Caven perfekt

Jabba wirft 9-Darter

Jamie Caven hat bei einem Qualifikationsturnier in Wigan einen 9-Darter geworfen. Beim Spiel gegen Mark Barilli gelang ihm das perfekte Spiel auf unübliche Weise.

Jamie Caven finishte in Wigan mit nur neun Pfeilen
© getty
Jamie Caven finishte in Wigan mit nur neun Pfeilen

171,180,150: So lautete der Fahrplan der neun perfekten Darts von Caven. Nach der 171 und der Höchstpunktzahl von 180 Punkten ließ er das Finish per Triple-20, Bulls-Eye und Doppel-20 folgen. "Das war hübsch", kommentierte Jabba süffisant und fügte hinzu: "Ich kann´s einfach nicht konventionell."

Zuvor besiegte er bereits Jay Foreman. Durch den anschließenden Sieg gegen Barilli sicherte sich Caven, der bei der WM in der dritten Runde an James Wade scheiterte, einen Platz beim Auftakt der European Tour in Venray bei den Dutch Masters.

Einen Wermutstropfen muss Caven allerdings verkraften: Am selben Tag und ebenfalls in Wigan verpasste Jabba die Qualifikation für das German Darts Masters, das am Osterwochenende in München stattfindet.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.