Montag, 04.01.2016

SPOX-Checkout zur Darts-WM

Schenkt ihm einen Taschenrechner!

Nach 15 Tagen Darts-WM ist der Ally-Pally-Wahnsinn auch schon wieder vorbei. SPOX wirft einen Blick zurück auf das Geschehen. Mit dabei: Der Back-to-Back-Weltmeister, der Sensations-Rekord, germanische Pfeilejongleure, eine Schlaftablette und verlassene Darts-Fans.

10. Mach ma' hinne! Bevor wir - ganz im Sinne des Ally Pally - nur noch am feiern sind, erst einmal das Negative vorweg. Die Darts-WM ist vorbei. Schade, war aber irgendwann eben auch fällig. Wir haben gefeiert, aufgeschrien, bei acht perfekten Darts stand die halbe Redaktion und hatte bereits die Hände auf dem Hinterkopf liegen.

Nur bei einem haben wir irgendwie gelitten. Sorry lieber Mensur, aber Darts ist Sport, der übers Tempo kommt. Ganz ehrlich. Einschlafen wollen wir nicht, wenn jemand an die Scheibe tritt. Darts - das ist Extremsport! Da kann man sein Gegenüber mit tiefem Einatmen und Ausatmen und Einatmen und Ausatmen und Einatmen und Ausatmen nicht aus der Konzentration bringen.

Wir stehen am Oche und sind nicht beim Geburtsvorbereitungskurs. Atmen ist für Anfänger. Schmeiß doch die Dinger rauf. Ok. Einatmen. Ausatmen. So schlimm war es nämlich nicht. Aber der gute Österreicher ist dann doch eben etwas langsam im Vergleich zum Rest.

Da geloben wir uns einfach Spieler, die das Ganze fix angehen. Jamie Caven gegen Ricky Evans etwa. Ganze 23 Minuten brauchte Jabba für seinen 4:0-Sieg in der ersten Runde. Noch mehr Respekt verdient er sich by the way, wenn man seine Geschichte kennt.

9. Nine-Fucking-Darter: Der Flying Scotsman schickt seinen Pfeil luftig locker aus dem Handgelenk auf die Reise. Abwarten. Die Anspannung im Ally Pally ist kaum auszuhalten. Dann die Erlösung. Er steckt in der Doppel 12. Endlich! Die Zuschauer vor Ort drehen völlig am Rand und kippen sich standesgemäß noch den ein oder anderen Pitcher in die Rübe.

Darts-Fans aller Verkleidungen würden Gary Anderson in diesem Moment am Liebsten um den Hals fallen und ihm für das lang ersehnte perfekte Spiel danken. Und womit? Mit Recht. Überhaupt hätte es keinen besseren Zeitpunkt für das Spektakel geben können. Nicht, weil sich Anderson dadurch den ersten Durchgang auf die Rechnung schreiben durfte und das wohl langweiligste WM-Halbfinale der Darts-Geschichte locker ins Ziel schipperte - dieses Match hätte der Schotte wohl auch nach dem Genuss edelsten Whiskeys spielend leicht gewonnen.

Vielmehr schließt sich ein künstlich herbei argumentierter Kreis: Anderson warf den klassischsten aller Neun-Darter - begonnen mit einer schönen onehundredandeighty, gefolgt von einer nicht weniger hübschen onehundredandeighty, garniert mit einem soliden 141er Finish über die besagte Doppel-12 - auf den Tag genau sieben Jahre nach dem allerersten bei einer PDC-WM. Und wer war das nochmal?

8. Der (fast) unschlagbare Barney: Riiiiiiiichtig, es war kein Geringerer als The Man! Cooler Typ, dieser Niederländer. Das bewies Barney dieses Jahr aufs Neue. Zurück gegen Bunting? Who cares. Zurück gegen Mighty Mike? Juckt doch einen van Barneveld nicht. Aussichtslos zurück gegen den heiß gelaufenen Bully Boy? Aussichtslos? Fehler der Redaktion.

Aufgeben wird für Barney einfach nie eine erstzunehmende Option darstellen. In beeindruckender Manier ließ sich Barney nicht aus seiner stoischen Ruhe bekommen und fightete seine Gegner mit unfassbar geilen Comebacks regelrecht in Grund und Boden. Besonders vom Achtelfinal-Wahnsinn gegen den Topfavoriten wird der frisch gebackene Opa noch öfters vorm van barneveldschen Kamin erzählen.

Die besten Bilder der Darts-WM
FINALE! Am Sonntagabend war alles gerichtet für den packenden Schlusspunkt im Ally Pally! Die Sid Waddell Trophy stand auch parat
© getty
1/44
FINALE! Am Sonntagabend war alles gerichtet für den packenden Schlusspunkt im Ally Pally! Die Sid Waddell Trophy stand auch parat
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016.html
Schon beim Einwerfen brachten sich auch die Girls in Stimmung
© getty
2/44
Schon beim Einwerfen brachten sich auch die Girls in Stimmung
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=2.html
Und ab auf die Bühne! Erst Adrian Lewis...
© getty
3/44
Und ab auf die Bühne! Erst Adrian Lewis...
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=3.html
...dann der Titelverteidiger Gary Anderson
© getty
4/44
...dann der Titelverteidiger Gary Anderson
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=4.html
Und es entwickelte sich ein dramatisches Match - die Spannung war zu greifen
© getty
5/44
Und es entwickelte sich ein dramatisches Match - die Spannung war zu greifen
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=5.html
Auch, weil Lewis mehrfach das Herz zu stocken schien - so wie vor dem 4:3 für Anderson
© getty
6/44
Auch, weil Lewis mehrfach das Herz zu stocken schien - so wie vor dem 4:3 für Anderson
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=6.html
Nur für Patrioten: Das Ally Pally wurde Bühne der britischen Liebe für... sich selbst. Dieser Fan würde sein Land wohl bis zur Unendlichkeit vertreten - und noch viel weiter!
© getty
7/44
Nur für Patrioten: Das Ally Pally wurde Bühne der britischen Liebe für... sich selbst. Dieser Fan würde sein Land wohl bis zur Unendlichkeit vertreten - und noch viel weiter!
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=7.html
Und dann machte Anderson das, was Lewis das Genick brach: Er checkte megalässig das Maximum von 170 aus - zum 2:1 im 12. Satz. Der Rest war Formsache
© getty
8/44
Und dann machte Anderson das, was Lewis das Genick brach: Er checkte megalässig das Maximum von 170 aus - zum 2:1 im 12. Satz. Der Rest war Formsache
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=8.html
Dann durfte er den mächtigen Pokal endlich in die Höhe stemmen - ehrfürchtig sah das aus, obwohl es schon das zweite Mal war, das er den Titel holte
© getty
9/44
Dann durfte er den mächtigen Pokal endlich in die Höhe stemmen - ehrfürchtig sah das aus, obwohl es schon das zweite Mal war, das er den Titel holte
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=9.html
Das Siegerküsschen von Freundin Rachel Ford durfte natürlich nicht lange auf sich warten lassen
© getty
10/44
Das Siegerküsschen von Freundin Rachel Ford durfte natürlich nicht lange auf sich warten lassen
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=10.html
Dabei war es gar nicht der erste Glückwunsch-Kuss, den Anderson erhalten hatte. Denn vorher hatte auch der unterlegene Adrian Lewis seine Zuneigung demonstriert
© getty
11/44
Dabei war es gar nicht der erste Glückwunsch-Kuss, den Anderson erhalten hatte. Denn vorher hatte auch der unterlegene Adrian Lewis seine Zuneigung demonstriert
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=11.html
Wer steht im Finale? Ich steh im Finale! Adrian Lewis lässt sich völlig zu Recht feiern
© getty
12/44
Wer steht im Finale? Ich steh im Finale! Adrian Lewis lässt sich völlig zu Recht feiern
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=12.html
Seinen Landsmann van Barneveld lässt sich natürlich auch Schalke-Stürmer Klaas-Jan Huntelaar entgehen
© getty
13/44
Seinen Landsmann van Barneveld lässt sich natürlich auch Schalke-Stürmer Klaas-Jan Huntelaar entgehen
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=13.html
Und Barney kann sein Glück selbst kaum fassen: Der Niederländer marschiert vor Huntelaars Augen durch das Turnier
© getty
14/44
Und Barney kann sein Glück selbst kaum fassen: Der Niederländer marschiert vor Huntelaars Augen durch das Turnier
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=14.html
Die Energie dafür saugt der Niederländer bei jedem Einlauf von den Fans auf
© getty
15/44
Die Energie dafür saugt der Niederländer bei jedem Einlauf von den Fans auf
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=15.html
Affengeil! Die Fans freuen sich auf den Tag im Ally Pally
© getty
16/44
Affengeil! Die Fans freuen sich auf den Tag im Ally Pally
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=16.html
Als Außenseiter heißt es Zähne zeigen. Allan Norris kennt das Prinzip ganz offensichtlich
© getty
17/44
Als Außenseiter heißt es Zähne zeigen. Allan Norris kennt das Prinzip ganz offensichtlich
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=17.html
Da fliegt er: Adrian Lewis hat seinen Pfeil genau im Blick
© getty
18/44
Da fliegt er: Adrian Lewis hat seinen Pfeil genau im Blick
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=18.html
Peter Wrigth: Ein Paradiesvogel bei der Arbeit
© getty
19/44
Peter Wrigth: Ein Paradiesvogel bei der Arbeit
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=19.html
Phil Taylor gehört wie jedes Jahr zu den absoluten Favoriten des Publikums
© getty
20/44
Phil Taylor gehört wie jedes Jahr zu den absoluten Favoriten des Publikums
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=20.html
Neuer Tag, neue Ideen: Die Fans machen stets mit ulkigen Outfits auf sich aufmerksam
© getty
21/44
Neuer Tag, neue Ideen: Die Fans machen stets mit ulkigen Outfits auf sich aufmerksam
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=21.html
Wirklich jetzt? Ist das echt gerade passiert?
© getty
22/44
Wirklich jetzt? Ist das echt gerade passiert?
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=22.html
Ja Barney, echt jetzt! Du hast Michael van Gerwen im Achtelfinale besiegt, ohne Witz!
© getty
23/44
Ja Barney, echt jetzt! Du hast Michael van Gerwen im Achtelfinale besiegt, ohne Witz!
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=23.html
Das ist selbst für die verrücktesten Fans noch verrückt
© getty
24/44
Das ist selbst für die verrücktesten Fans noch verrückt
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=24.html
Kann man immer mal einstreuen... Hust, Hust
© getty
25/44
Kann man immer mal einstreuen... Hust, Hust
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=25.html
Für ihn war's das leider schon... aber er kommt wieder, keine Frage
© getty
26/44
Für ihn war's das leider schon... aber er kommt wieder, keine Frage
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=26.html
Wuuuahaha, Vooorsicht Darin Young wo du hinwirfst!
© getty
27/44
Wuuuahaha, Vooorsicht Darin Young wo du hinwirfst!
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=27.html
Was heißt eigentlich "Wie geil ist das denn?" auf holländisch?
© getty
28/44
Was heißt eigentlich "Wie geil ist das denn?" auf holländisch?
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=28.html
Dimitri Van den Bergh versucht es in der zweiten Runde mal mit einer ganz neuen Technik
© getty
29/44
Dimitri Van den Bergh versucht es in der zweiten Runde mal mit einer ganz neuen Technik
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=29.html
Wes Newton will da besser gar nicht hinsehen
© getty
30/44
Wes Newton will da besser gar nicht hinsehen
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=30.html
Komm schoooon.. Stephen Bunting probiert alles - gegen Barney ist trotzdem Schluss
© getty
31/44
Komm schoooon.. Stephen Bunting probiert alles - gegen Barney ist trotzdem Schluss
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=31.html
Der dreifache Newton
© getty
32/44
Der dreifache Newton
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=32.html
Auch Snooker-Legende Ronnie O'Sullivan schaut im Ally Pally vorbei
© getty
33/44
Auch Snooker-Legende Ronnie O'Sullivan schaut im Ally Pally vorbei
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=33.html
Wo ist Walter? Da ist Walter! Wir haben die gesuchten Personen schnell ausfindig gemacht - es gibt bei der Darts-WM aber noch einiges mehr zu entdecken...
© getty
34/44
Wo ist Walter? Da ist Walter! Wir haben die gesuchten Personen schnell ausfindig gemacht - es gibt bei der Darts-WM aber noch einiges mehr zu entdecken...
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=34.html
Zum Beispiel Kyle Anderson, der mit einem farbenfrohen Punkt-Shirt aufwartet. Glück hat es ihm jedenfalls gebracht: Er ist eine Runde weiter
© getty
35/44
Zum Beispiel Kyle Anderson, der mit einem farbenfrohen Punkt-Shirt aufwartet. Glück hat es ihm jedenfalls gebracht: Er ist eine Runde weiter
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=35.html
Was man auf alle Fälle nicht vergessen sollte: Darts-Zeit ist Weihnachtszeit! Und diese Weihnachtsmänner sind definitiv schon bestens in Stimmung
© getty
36/44
Was man auf alle Fälle nicht vergessen sollte: Darts-Zeit ist Weihnachtszeit! Und diese Weihnachtsmänner sind definitiv schon bestens in Stimmung
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=36.html
Das freut auch Thanawat Gaweenuntawong: Der Thailänder ist sichtlich entzückt - gegen den Deutschen Rene Eidams ist aber dennoch schon früh Schluss
© getty
37/44
Das freut auch Thanawat Gaweenuntawong: Der Thailänder ist sichtlich entzückt - gegen den Deutschen Rene Eidams ist aber dennoch schon früh Schluss
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=37.html
"Applaus, Applaus, Applaaaaus!" Hoch die Becher für Kermit und Kollegen: Super Mario, Luigi - sie sind alle dabei!
© getty
38/44
"Applaus, Applaus, Applaaaaus!" Hoch die Becher für Kermit und Kollegen: Super Mario, Luigi - sie sind alle dabei!
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=38.html
Armdrücken ohne Tisch? Kriegen Mighty Mike und Eidams locker hin! Der Topfavorit hat aber wohl den längeren Hebel...
© getty
39/44
Armdrücken ohne Tisch? Kriegen Mighty Mike und Eidams locker hin! Der Topfavorit hat aber wohl den längeren Hebel...
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=39.html
Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie grün ist Wright's Kinnbart... Der Paradiesvogel überzeugt mal wieder mit auffälligem Hairstyling
© getty
40/44
Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie grün ist Wright's Kinnbart... Der Paradiesvogel überzeugt mal wieder mit auffälligem Hairstyling
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=40.html
Achtung, Schwindelgefahr! Es wirkt, als hätte Jamie Lewis den Dreh raus - doch Irrtum: Er verliert überraschend in Runde eins. War dann wohl doch eher ein Drehwurm
© getty
41/44
Achtung, Schwindelgefahr! Es wirkt, als hätte Jamie Lewis den Dreh raus - doch Irrtum: Er verliert überraschend in Runde eins. War dann wohl doch eher ein Drehwurm
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=41.html
BAAAAAAAAAM - der Österreicher Mensur Suljovic marschierte in die nächste Runde und lässt das auch jeden wissen
© getty
42/44
BAAAAAAAAAM - der Österreicher Mensur Suljovic marschierte in die nächste Runde und lässt das auch jeden wissen
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=42.html
Konzentration pur? Raymond Van Barneveld sieht bei seinem Walk-In zumindest sehr fokussiert aus
© getty
43/44
Konzentration pur? Raymond Van Barneveld sieht bei seinem Walk-In zumindest sehr fokussiert aus
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=43.html
Wer will es ihm verdenken? Im Ally Pally kann die Aufmerksamkeit schnell verloren gehen...
© getty
44/44
Wer will es ihm verdenken? Im Ally Pally kann die Aufmerksamkeit schnell verloren gehen...
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=44.html
 

Erst im Halbfinale blies er zu spät zur Aufholjagd. Da war die Hypothek von 0:5-Rückstand gegen den Jackpot selbst für Raymond "The Comeback" van Barneveld eine Nummer zu groß. Trotzdem durfte sich Barney völlig zurecht für seine sensationellen Auftritte von der Barney-Army und seinem Edel-Ultra Huntelaar gebührend abfeiern lassen.

7. Onehundredandeightyyyy: Abfeiern. Das ist der Hauptauftrag für die Fans bei der Darts-WM. Aber auch die betüdelsten Batmans, Schlümpfe und Troopers sind beim Zelebrieren des Geschehens auf die Unterstützung der Bühnen-Akteure angewiesen. Und Anderson und Co. ließen ihre Anhänger nicht im Regen stehen: Insgesamt schmetterten die Pfeile-Experten 654 Maximums (Obacht: Nicht[!] Maxima, da aus dem Englischen abgeleitet) auf das Board - der Rekord aus dem letzten Jahr (625) wurde mal eben pulverisiert.

Einen Bärenanteil steuerte Adrian Lewis bei, dem seine gefühlt 783 onehundredandeightyyyyyyys (der geneigte Leser möge sein Schild in die Höhe reißen) aber dennoch nicht zum Titel reichten. Der 180er-Wahnsinn - 9.21 pro Match für alle Kleinpfeilwurfstatistiknerds - ging sogar soweit, dass sich Dirk van Duijvenbode gar nicht mehr im Griff hatte und einfach nur wild aus allen Rohren feuerte. Dirk van wer? Der Mann muss jedem Darts-Fan ein Begriff sein. Warum? Nunja, nicht unbedingt, weil er besonders präzise mit Pfeilen auf ein Board werfen kann (55 der Welt), dafür aber als Adam Riese des Darts mit sensationellen Rechenkünsten glänzt. Als er in der ersten Runde gegen Barney noch 180 auf der Uhr hatte, ließ er sich nicht zweimal bitten und löschte kurzerhand das Maximum-Finish. Oh wait... Immerhin: Beim Walk on hinterlässt der Niederländer einen besseren Eindruck. Beweis gefällig?

6. Das germanische Abschneiden: Aber nicht nur bei van Dujvenbode war der Wurm drin. Auch die germanischen Pfeilejongleure warfen reihenweise Backsteine an die Wand und gingen allesamt in der ersten Runde baden. Selbst die deutsche Nachwuchshoffnung Max Hopp musste sich eingestehen, dass er (noch) kein ganzer van Barneveld ist.

Zwar ließ er seinen Gegner in bester Barney-Manier erstmal davon galoppieren, doch der 19-Jährige holte zu spät das Lasso raus und so blieb es bei der halben Barney-Imitation. Immerhin einen Quali-Sieg konnten die deutschen Fans bejubeln: Rene Eidams war zwar gegen Thanawat Geweenuntawong offenbar mehr mit der Aussprache des thailändischen Namens als mit seinem Spiel beschäftigt, für einen Erfolg der Kategorie mühevoller Arbeitssieg reichte es dennoch.

Mehr Glanz versprühte Eidams in der Hauptrunde, als er es Hopp gleich tat und im Barney-Syle auftrat. Erstmal chillen, den Gegner machen lassen und wenn der sich dann in Sicherheit wähnt, selbst die Darts in die Hand nehmen. Blöd nur, wenn der Gegner einen feuerroten Kopf bekommt und Michael van Gerwen heißt...

Seite 1: Schlaftablette, Nine-Darter und die tapferen Germanen

Seite 2: Liedgut, Lieferservice und THE UNDISPUTED Weltmeister

Adrian "Funky" Fink / Ben "Batman" Barthmann

Diskutieren Drucken Startseite

Adrian Fink(Redaktion)

Adrian Fink, Jahrgang 1991, kam 2014 zu SPOX. Aufgewachsen in Fürstenfeldbruck, zog es ihn nach dem Kommunikationsstudium zurück in die bayerische Landeshauptstadt. Ist seit März 2016 festes Mitglied der Redaktion. Hauptsächlich arbeitet er im Fußball-Ressort, ist zudem aber auch in Sportarten wie Darts und Tennis zuhause.

Ben Barthmann(Redaktion)

Ben Barthmann, Jahrgang 1995, ist seit 2013 bei SPOX. Aufgewachsen in München studiert er nebenbei Sportmanagement, ist DFB-Lizenzinhaber und schreibt nicht nur über Fußball, sondern steht selbst als Trainer auf dem Platz. Obwohl das Augenmerk auf den Rasenplätzen dieser Welt liegt, hat er auch ein Herz für UFC, Darts, Tennis und die WWE.

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.