Freitag, 01.01.2016

Darts-WM, Viertelfinale

Irre! Barney dreht Wahnsinns-Partie

Im Viertelfinale ließ Gary Anderson James Wade nicht den Hauch einer Chance. Im Halbfinale trifft der Titelverteidiger auf Jelle Klaasen, dessen Traumreise nach dem Sieg gegen Alan Norris weiter geht. Raymond van Barneveld kämpfte Michael Smith nieder. Adrian Lewis behielt im Kracher gegen Peter Wright die Oberhand und komplettierte das Semifinale.

Viertelfinale

Jelle Klaasen (NED/19) - Alan Norris (ENG) - 5:4 (2:3, 3:2, 0:3, 2:3, 3:1, 3:0, 1:3, 3:2, 3:0)

Der nächste Krimi der WM! Klaasen und Norris lieferten sich ein Match, das einem Viertelfinale absolut würdig war. Im entscheidenden neunten Satz behielt der favorisierte Klaasen die Ruhe und konnte sich wieder auf seine Doppelachtzehn verlassen - Matchdart Nummer vier fand sein Ziel.

Es brauchte einen 1:3 Rückstand nach Sätzen, ehe The Cobra so richtig in Fahrt kam. Doch nach wackeligem Beginn drehte der Favorit auf und profitierte vor allem von einer starken Quote auf die Doppel.

Eines der Highlights seiner Aufholjagd waren sieben perfekte Darts, die dem Niederländer im sechsten Satz gelangen, den Klaasen anschließend ohne Probleme für sich entscheiden konnte. In dieser Phase der flogen die Darts wie an der Schnur gezogen in die Doppel und am Ende stand mit einer Trefferquote von 47 Prozent ein starker Wert auf dem Boxscore.

Zuvor hatte Norris Freundschaft mit dem Mad House geschlossen. Die Doppeleins, die bei den Spielern nicht gerade beliebt ist, sorgte bei Chuck für große Freude. Zwei Mal gelang Norris ein Set-Gewinn über das Mad House.

Von der Aufholjagd zeigte sich Norris zunächst unbeeindruckt, entschied den siebten Satz für sich und sorgte im Achten mit acht perfekten Darts für das nächste Highlight. Doch das alles half nichts mehr gegen den heiß gelaufenen Klaasen, der mit einem Average von 99,35 nur knapp unter der Hundertermarke blieb. Doch auch Chuck Statistiken konnten sich sehen lassen: Er traf 44 Prozent seiner Doppel und erzielte im Durchschnitt 98 Punkte pro Aufnahme.

Gary Anderson (SCO/2) - James Wade (ENG/7) 5:1 (3:2, 3:0, 3:0, 1:3, 3:1, 3:0)

Wow! So spielt ein Weltmeister! Der Flying Scotsman dominierte Wade mit seinem starken Average (105 Punkte) nach Belieben und buchte mit einem Start-Ziel-Sieg das Ticket für das Halbfinale, in dem er auf Jelle Klaasen trifft.

Die besten Bilder der Darts-WM
FINALE! Am Sonntagabend war alles gerichtet für den packenden Schlusspunkt im Ally Pally! Die Sid Waddell Trophy stand auch parat
© getty
1/44
FINALE! Am Sonntagabend war alles gerichtet für den packenden Schlusspunkt im Ally Pally! Die Sid Waddell Trophy stand auch parat
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016.html
Schon beim Einwerfen brachten sich auch die Girls in Stimmung
© getty
2/44
Schon beim Einwerfen brachten sich auch die Girls in Stimmung
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=2.html
Und ab auf die Bühne! Erst Adrian Lewis...
© getty
3/44
Und ab auf die Bühne! Erst Adrian Lewis...
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=3.html
...dann der Titelverteidiger Gary Anderson
© getty
4/44
...dann der Titelverteidiger Gary Anderson
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=4.html
Und es entwickelte sich ein dramatisches Match - die Spannung war zu greifen
© getty
5/44
Und es entwickelte sich ein dramatisches Match - die Spannung war zu greifen
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=5.html
Auch, weil Lewis mehrfach das Herz zu stocken schien - so wie vor dem 4:3 für Anderson
© getty
6/44
Auch, weil Lewis mehrfach das Herz zu stocken schien - so wie vor dem 4:3 für Anderson
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=6.html
Nur für Patrioten: Das Ally Pally wurde Bühne der britischen Liebe für... sich selbst. Dieser Fan würde sein Land wohl bis zur Unendlichkeit vertreten - und noch viel weiter!
© getty
7/44
Nur für Patrioten: Das Ally Pally wurde Bühne der britischen Liebe für... sich selbst. Dieser Fan würde sein Land wohl bis zur Unendlichkeit vertreten - und noch viel weiter!
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=7.html
Und dann machte Anderson das, was Lewis das Genick brach: Er checkte megalässig das Maximum von 170 aus - zum 2:1 im 12. Satz. Der Rest war Formsache
© getty
8/44
Und dann machte Anderson das, was Lewis das Genick brach: Er checkte megalässig das Maximum von 170 aus - zum 2:1 im 12. Satz. Der Rest war Formsache
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=8.html
Dann durfte er den mächtigen Pokal endlich in die Höhe stemmen - ehrfürchtig sah das aus, obwohl es schon das zweite Mal war, das er den Titel holte
© getty
9/44
Dann durfte er den mächtigen Pokal endlich in die Höhe stemmen - ehrfürchtig sah das aus, obwohl es schon das zweite Mal war, das er den Titel holte
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=9.html
Das Siegerküsschen von Freundin Rachel Ford durfte natürlich nicht lange auf sich warten lassen
© getty
10/44
Das Siegerküsschen von Freundin Rachel Ford durfte natürlich nicht lange auf sich warten lassen
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=10.html
Dabei war es gar nicht der erste Glückwunsch-Kuss, den Anderson erhalten hatte. Denn vorher hatte auch der unterlegene Adrian Lewis seine Zuneigung demonstriert
© getty
11/44
Dabei war es gar nicht der erste Glückwunsch-Kuss, den Anderson erhalten hatte. Denn vorher hatte auch der unterlegene Adrian Lewis seine Zuneigung demonstriert
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=11.html
Wer steht im Finale? Ich steh im Finale! Adrian Lewis lässt sich völlig zu Recht feiern
© getty
12/44
Wer steht im Finale? Ich steh im Finale! Adrian Lewis lässt sich völlig zu Recht feiern
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=12.html
Seinen Landsmann van Barneveld lässt sich natürlich auch Schalke-Stürmer Klaas-Jan Huntelaar entgehen
© getty
13/44
Seinen Landsmann van Barneveld lässt sich natürlich auch Schalke-Stürmer Klaas-Jan Huntelaar entgehen
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=13.html
Und Barney kann sein Glück selbst kaum fassen: Der Niederländer marschiert vor Huntelaars Augen durch das Turnier
© getty
14/44
Und Barney kann sein Glück selbst kaum fassen: Der Niederländer marschiert vor Huntelaars Augen durch das Turnier
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=14.html
Die Energie dafür saugt der Niederländer bei jedem Einlauf von den Fans auf
© getty
15/44
Die Energie dafür saugt der Niederländer bei jedem Einlauf von den Fans auf
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=15.html
Affengeil! Die Fans freuen sich auf den Tag im Ally Pally
© getty
16/44
Affengeil! Die Fans freuen sich auf den Tag im Ally Pally
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=16.html
Als Außenseiter heißt es Zähne zeigen. Allan Norris kennt das Prinzip ganz offensichtlich
© getty
17/44
Als Außenseiter heißt es Zähne zeigen. Allan Norris kennt das Prinzip ganz offensichtlich
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=17.html
Da fliegt er: Adrian Lewis hat seinen Pfeil genau im Blick
© getty
18/44
Da fliegt er: Adrian Lewis hat seinen Pfeil genau im Blick
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=18.html
Peter Wrigth: Ein Paradiesvogel bei der Arbeit
© getty
19/44
Peter Wrigth: Ein Paradiesvogel bei der Arbeit
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=19.html
Phil Taylor gehört wie jedes Jahr zu den absoluten Favoriten des Publikums
© getty
20/44
Phil Taylor gehört wie jedes Jahr zu den absoluten Favoriten des Publikums
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=20.html
Neuer Tag, neue Ideen: Die Fans machen stets mit ulkigen Outfits auf sich aufmerksam
© getty
21/44
Neuer Tag, neue Ideen: Die Fans machen stets mit ulkigen Outfits auf sich aufmerksam
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=21.html
Wirklich jetzt? Ist das echt gerade passiert?
© getty
22/44
Wirklich jetzt? Ist das echt gerade passiert?
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=22.html
Ja Barney, echt jetzt! Du hast Michael van Gerwen im Achtelfinale besiegt, ohne Witz!
© getty
23/44
Ja Barney, echt jetzt! Du hast Michael van Gerwen im Achtelfinale besiegt, ohne Witz!
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=23.html
Das ist selbst für die verrücktesten Fans noch verrückt
© getty
24/44
Das ist selbst für die verrücktesten Fans noch verrückt
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=24.html
Kann man immer mal einstreuen... Hust, Hust
© getty
25/44
Kann man immer mal einstreuen... Hust, Hust
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=25.html
Für ihn war's das leider schon... aber er kommt wieder, keine Frage
© getty
26/44
Für ihn war's das leider schon... aber er kommt wieder, keine Frage
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=26.html
Wuuuahaha, Vooorsicht Darin Young wo du hinwirfst!
© getty
27/44
Wuuuahaha, Vooorsicht Darin Young wo du hinwirfst!
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=27.html
Was heißt eigentlich "Wie geil ist das denn?" auf holländisch?
© getty
28/44
Was heißt eigentlich "Wie geil ist das denn?" auf holländisch?
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=28.html
Dimitri Van den Bergh versucht es in der zweiten Runde mal mit einer ganz neuen Technik
© getty
29/44
Dimitri Van den Bergh versucht es in der zweiten Runde mal mit einer ganz neuen Technik
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=29.html
Wes Newton will da besser gar nicht hinsehen
© getty
30/44
Wes Newton will da besser gar nicht hinsehen
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=30.html
Komm schoooon.. Stephen Bunting probiert alles - gegen Barney ist trotzdem Schluss
© getty
31/44
Komm schoooon.. Stephen Bunting probiert alles - gegen Barney ist trotzdem Schluss
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=31.html
Der dreifache Newton
© getty
32/44
Der dreifache Newton
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=32.html
Auch Snooker-Legende Ronnie O'Sullivan schaut im Ally Pally vorbei
© getty
33/44
Auch Snooker-Legende Ronnie O'Sullivan schaut im Ally Pally vorbei
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=33.html
Wo ist Walter? Da ist Walter! Wir haben die gesuchten Personen schnell ausfindig gemacht - es gibt bei der Darts-WM aber noch einiges mehr zu entdecken...
© getty
34/44
Wo ist Walter? Da ist Walter! Wir haben die gesuchten Personen schnell ausfindig gemacht - es gibt bei der Darts-WM aber noch einiges mehr zu entdecken...
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=34.html
Zum Beispiel Kyle Anderson, der mit einem farbenfrohen Punkt-Shirt aufwartet. Glück hat es ihm jedenfalls gebracht: Er ist eine Runde weiter
© getty
35/44
Zum Beispiel Kyle Anderson, der mit einem farbenfrohen Punkt-Shirt aufwartet. Glück hat es ihm jedenfalls gebracht: Er ist eine Runde weiter
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=35.html
Was man auf alle Fälle nicht vergessen sollte: Darts-Zeit ist Weihnachtszeit! Und diese Weihnachtsmänner sind definitiv schon bestens in Stimmung
© getty
36/44
Was man auf alle Fälle nicht vergessen sollte: Darts-Zeit ist Weihnachtszeit! Und diese Weihnachtsmänner sind definitiv schon bestens in Stimmung
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=36.html
Das freut auch Thanawat Gaweenuntawong: Der Thailänder ist sichtlich entzückt - gegen den Deutschen Rene Eidams ist aber dennoch schon früh Schluss
© getty
37/44
Das freut auch Thanawat Gaweenuntawong: Der Thailänder ist sichtlich entzückt - gegen den Deutschen Rene Eidams ist aber dennoch schon früh Schluss
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=37.html
"Applaus, Applaus, Applaaaaus!" Hoch die Becher für Kermit und Kollegen: Super Mario, Luigi - sie sind alle dabei!
© getty
38/44
"Applaus, Applaus, Applaaaaus!" Hoch die Becher für Kermit und Kollegen: Super Mario, Luigi - sie sind alle dabei!
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=38.html
Armdrücken ohne Tisch? Kriegen Mighty Mike und Eidams locker hin! Der Topfavorit hat aber wohl den längeren Hebel...
© getty
39/44
Armdrücken ohne Tisch? Kriegen Mighty Mike und Eidams locker hin! Der Topfavorit hat aber wohl den längeren Hebel...
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=39.html
Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie grün ist Wright's Kinnbart... Der Paradiesvogel überzeugt mal wieder mit auffälligem Hairstyling
© getty
40/44
Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie grün ist Wright's Kinnbart... Der Paradiesvogel überzeugt mal wieder mit auffälligem Hairstyling
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=40.html
Achtung, Schwindelgefahr! Es wirkt, als hätte Jamie Lewis den Dreh raus - doch Irrtum: Er verliert überraschend in Runde eins. War dann wohl doch eher ein Drehwurm
© getty
41/44
Achtung, Schwindelgefahr! Es wirkt, als hätte Jamie Lewis den Dreh raus - doch Irrtum: Er verliert überraschend in Runde eins. War dann wohl doch eher ein Drehwurm
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=41.html
BAAAAAAAAAM - der Österreicher Mensur Suljovic marschierte in die nächste Runde und lässt das auch jeden wissen
© getty
42/44
BAAAAAAAAAM - der Österreicher Mensur Suljovic marschierte in die nächste Runde und lässt das auch jeden wissen
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=42.html
Konzentration pur? Raymond Van Barneveld sieht bei seinem Walk-In zumindest sehr fokussiert aus
© getty
43/44
Konzentration pur? Raymond Van Barneveld sieht bei seinem Walk-In zumindest sehr fokussiert aus
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=43.html
Wer will es ihm verdenken? Im Ally Pally kann die Aufmerksamkeit schnell verloren gehen...
© getty
44/44
Wer will es ihm verdenken? Im Ally Pally kann die Aufmerksamkeit schnell verloren gehen...
/de/sport/diashows/darts-pdc-world-championshiop-2016/die-besten-bilder-der-wm-in-london-2016,seite=44.html
 

Direkt im Eröffnungssatz bewies der Weltmeister seine Klasse, indem er seine drei Legs in einer noch etwas holprigen Anfangsphase souverän ins Ziel brachte. Mit der Führung im Rücken lief der Schotte heiß und überrannte die Nummer sieben der Order of Merit in den nächsten beiden Sätzen förmlich zur Vorentscheidung. Das Highlight: Acht perfekte Pfeile im zweiten Durchgang.

Aber ganz glanzlos wollte sich der Engländer nicht abkochen lassen: So präsentierte Wade sein erstes High-Finish und schnappte sich mit einem Break immerhin einen Satz. Der Champion war also wieder gefordert - und er lieferte. Völlig unaufgeregt brachte Anderson seine Legs wieder ins Ziel und war mit dem Bullseye zur Stelle, als Wade die Tür bei seinem Service offen ließ.

The Machine bekam keinen Fuß mehr auf den Boden und beendete die Partie mit einem 88er Average, wobei er 43 Prozent seiner Würfe auf das Doppel verwandelte. Anderson garnierte sein starkes Scoring mit einer Checkout-Quote von 53 Prozent.

Raymond van Barneveld (NED/16) - Michael Smith (ENG/8) 5:4 (2:3, 2:3, 0:3, 3:0, 3:1, 3:0, 3:1, 1:3, 4:2)

Wechselbad der Gefühle im Ally Pally! Van Barneveld schmiss Smith in einer wahren Achterbahnfahrt aus der WM! Erst beherrschte Smith die Partie nach Belieben, doch dann verlor der Engländer den Faden. Barney war mit seiner Routine zur Stelle und drehte das Geschehen dank einer starken Checkout-Quote. Smith meldete sich zwar noch rechtzeitig zu Wort, hat sogar einen Matchdart, doch im Entscheidungssatz machte Barney in der Verlängerung den Deckel drauf.

Die ganze Partie über bestimmte der Bully Boy das Tempo: Denn während Barney weitgehend konstant auf einem guten Niveau agierte, schwankten die Leistungen von Smith erheblich. Mal feuerte er aus allen Rohren, mal wollte ihm so gut wie gar nichts gelingen. Am Ende hatten beide vergleichbare Werte: Barneys Average lag bei 99 Punkten, wobei er 47 Prozent seiner Chancen auf das Doppel verwandelte. Smith kam pro Aufnahme auf durchschnittlich 98 Punkte, wobei er eine Checkout-Quote von 44 Prozent hatte.

Trend

Wer gewinnt die Darts-WM 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Gary Anderson
Michael van Gerwen
Adrian Lewis
Phil Taylor
Raymond van Barneveld
Jelle Klaasen
ein Anderer

Für das erste Highlight sorgte Barney, indem er Smith mit einem 121er Finish über das Bullseye breakte. Doch Smith gelang postwendend das Rebreak und als van Barneveld im Decider knapp an der 170 scheiterte, tütete die Nummer Acht der Order of Merit den ersten Durchgang ein. Auch im zweiten Satz gelang beiden Spielern ein Break, sodass die Entscheidung erneut im Decider fallen musste - und wieder behielt Smith einen coolen Kopf. Bitter für Barney, hatte der Niederländer doch schon Satzdarts.

Mit der Zwei-Satz-Führung im Rücken traf Smith einen Satz lang alles und vollendete den sauberen Satzgewinn mit einem 121er Finish über das Bullseye. Wie würde Barney auf den großen Rückstand reagieren? Beeindruckend! Der fünffache Champion drehte völlig am Rad und startete eine unglaubliche Aufholjagd: Nicht weniger als vier Sätze schnappte sich der Niederländer am Stück. Überhaupt beeindruckte der 48-Jährige mit zahlreichen High-Finishes - allein die 121 machte er vier Mal aus.

Kurz vor Feierabend bekam Smith aber dann doch noch den Fuß in die Tür und erzwang den Entscheidungssatz: In diesem gelang Smith im dritten Leg mit einem 130er-Finish das erste Break, doch der Altmeister schlug direkt zurück. In der Verlängerung behielt Barney einen kühlen Kopf, breakte Smith umgehend und zog in die Runde der letzten Vier ein. Umso ärgerlicher für Smith, da er im letzten Leg die große 18 verpasste und so keine Chance auf das Doppel bekam.

Adrian Lewis (ENG/5) - Peter Wright (SCO/4) 5:2 (3:1, 3:1, 3:0, 2:3, 3:2, 1:3, 3:2)

In einer einseitigen Partie lief Lewis Wright früh davon und spielte in der Folge seine Führung letztlich ungefährdet herunter. Allerdings profitierte er davon, dass der Schotte in den entscheidenden Momenten Federn ließ.

Doch von Anfang an - was war das für ein Sahne-Start vom Jackpot: Der Engländer stampfte Peter Wright regelrecht in Grund und Boden. Neun zu drei Legs nach drei Sätzen spiegelte die Dominanz von Lewis wieder. Besonders die Nachlässigkeiten auf die Doppel (zwischenzeitlich bei knapp 20 Prozent) warfen Wright immer wieder schmerzhaft zurück.

Das erste Highlight präsentierte der Paradiesvogel im Decider des vierten Durchgangs, als er mit einem Zwölf-Darter zur Gegenwehr blies. Diesem Vorhaben ließ er im Eröffnungs-Leg des fünften Satzes direkt ein Break folgen, doch nur kurz darauf die Entscheidung: Sowohl im vierten, als auch im fünften Leg vergab Wright Möglichkeiten zum Satz-Gewinn und Lewis erhöhte auf 4:1.

Zwar konnte Wright seinen nächsten Durchgang durchprügeln und Lewis im letzten Satz sogar noch breaken, allerdings verpasste er im vierten Leg das Bullseye zum Satzgewinn. Lewis war zur Stelle und erzwang den Decider: In diesem ließ der Jackpot drei Matchdarts liegen, doch wieder vergab Wright die Chance auf das Doppel. Seinen vierten Versuch für das Halbfinalticket nutzte Lewis.

Am Ende stand Lewis bei einem 103er Average und 43 Prozent verwandelter Möglichkeiten auf die Doppel. Wright produzierte im Schnitt ebenfalls 103 Punkte pro Aufnahme, seine Checkout-Quote korrigierte er auf 36 Prozent.

Halbfinale

Raymond van Barneveld (NED/16) - Adrian Lewis (ENG/5)

Gary Anderson (SCO/2) - Jelle Klaasen (NED/19)

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.