German Masters

Mighty Mike setzt sich Krone auf

Von Benedikt Treuer
Montag, 06.04.2015 | 23:55 Uhr
Michael van Gerwen triumphierte bei den German Masters
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
FrLive
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
FrLive
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
FrLive
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Das hat sich Mighty Mike nicht mehr nehmen lassen! Beim German Masters in München siegt der Weltranglistenerste in einem spannenden Finale gegen Überraschungsfinalist John Henderson mit 6:5 und überschreitet dadurch eine goldene Grenze.

Das Endspiel wurde zum Krimi: Gleich zweimal ließ van Gerwen den Schotten Henderson wieder rankommen, nachdem er erst eine 3:0- und dann eine 5:3-Führung aus der Hand gab. Zu Beginn hatte Mighty Mike mit einem hohen Average und hoher Konzentration einen Fabelstart hingelegt.

Das vierte Leg entwickelte sich für den "Highlander" dann jedoch zum Mutmacher: Mit einem 147er Checkout stürmte der 41-Jährige zurück ins Match und erzwang in den Durchgängen fünf und sechs einige Fehler beim haushohen Favoriten van Gerwen.

Preisgeld-Meilenstein für van Gerwen

Der fing sich im Anschluss wieder und zog mit einem zweischenzeitlichen 110er Average problemlos auf 5:3. Mit Finishes von 126 und 98 kämpfte sich Henderson jedoch erneut zurück, bevor Mighty Mike im elften Leg mit D14 auscheckte und sich den Sieg sicherte.

Van Gerwen, der im Spiel zwei Chancen auf 9-Darter knapp verpasste, erreichte durch den Titel in München den Meilenstein von 1 Million Pfund Preisgeld in der PDC Order of Merit.

Michael van Gerwen im Interview bei SPOX

Zuvor hatte er im Achtelfinale gegen Jamie Caven (6:5) und im Viertelfinale gegen William O'connor (6:4) jeweils knapp gewonnen. Im Halbfinale hatte der Niederländer beim 6:1 dann aber kurzen Prozess mit Peter Wright gemacht. Henderson konnte sich überraschenderweise gegen Adrian Lewis durchsetzten, der zuvor James Wade mit einem Whitewash deklassiert hatte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung