Boxen

Boxen - Vertrag unterschrieben: Fury gibt Termin für Wilder-Rückkampf bekannt

Von SPOX
Im ersten Kampf zwischen Wilder (l.) und Fury stand am Ende ein spektakuläres Unentschieden.

Der Rückkampf zwischen Tyson Fury und Deontay Wilder ist offenbar perfekt. In einem im Internet aufgetauchten Video bestätigt Fury, dass der Vertrag von beiden Parteien bereits unterschrieben sein soll. Auch das Datum steht.

Auf YouTube ist ein Video vom Samstag aufgetaucht, in dem Fury den Kampf bestätigt. "Der Rückkampf gegen Wilder ist bestätigt und unterschrieben. Am 22. Februar wird es ernst!"

Dieses Mal, so der noch ungeschlagene Brite (28-0-1), "habe ich keine Pause von drei Jahren hinter mir. Dieses mal habe ich keine Alkoholprobleme. Und dieses Mal werde ich ihn verdammt noch mal ausknocken."

In einem spektakulären Kampf in Los Angeles im Dezember des vergangenen Jahres hatte es zwischen WBC-Weltmeister Wilder (41-0-1) und Fury auf den Punktzetteln der Kampfrichter keinen Sieger gegeben. Wilder hatte Fury zwar zweimal zu Boden geschickt, dennoch sahen viele Experten den Klitschko-Bezwinger am Ende doch vorn.

Einen umgehenden Rückkampf hatte es dann allerdings nicht gegeben. Stattdessen feierten Wilder (gegen Dominic Breazeale) und Fury (gegen Tom Schwarz) zuletzt souveräne K.o.-Siege.

Beide werden vor ihrem Rückkampf noch einmal in den Ring steigen: Wilder wird im September gegen Luis Ortiz boxen, Furys Gegner steht noch nicht fest.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung