Boxen

Floyd Mayweather beendet Ruhestand: Kampf gegen Kickboxer angekündigt

SID
Floyd Mayweather tritt am 31. Dezember zu einem Kampf gegen einen Kickboxer an.
© getty

Box-Superstar Floyd Mayweather kehrt aus dem Ruhestand zurück. Der 41 Jahre alte US-Amerikaner wird am 31. Dezember in Saitama bei Tokio gegen den japanischen Kickboxer Tenshin Nasukawa antreten.

Der Kampfrekord des mehrfachen Weltmeisters, der bei verschiedenen Verbänden Titel in fünf Gewichtsklassen hielt, steht bei 50:0.

"Ich möchte den Leuten geben, was sie wollen - Blut, Schweiß und Tränen", sagte Mayweather bei einer Pressekonferenz in Tokio. Der 20 Jahre alte Nasukawa hat noch nie einen Boxkampf bestritten.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung