Boxen

Fury vor Titelkampf: Wilder macht "größten Fehler seines Lebens"

Von SPOX
Tyson Fury
© getty

Tyson Fury gibt sich rund eine Woche vor dem WBC-Schwergewichts-Showdown gegen Titelträger Deontay Wilder (Sonntag, ab ca. 3 Uhr live auf DAZN) selbstbewusst. Der Brite glaubt, dass Wilder den "größten Fehler seines Lebens" mache, wenn er mit ihm in den Ring steigt.

"Der Bronze Bomber (Deontay Wilder Anm. d. Red) hat den größten Fehler seines Lebens begangen, als er mich für diesen Kampf überredet hat", wird Fury in der Daily Mail zitiert. Eigentlich hatte sich das Management von Wilder monatelang in zähen Verhandlungen mit dem Tross um Anthony Joshua die Zähne ausgebissen. Da ein Kampf nicht zustande kam, kümmert man sich um Fury.

Fury will das so nicht stehen lassen und provoziert: "Wilder hat noch nicht gemerkt, dass ich es war, der sich für ihn entschieden hat und nicht andersherum. Es wird ein fürchterlicher Schock für ihn sein, wenn er mich im Ring sieht. Wenn er sieht, dass ich ihn schon geschlagen habe."

Fury vs. Wilder: Live auf DAZN

Der Showdown zwischen Wilder und Fury findet am 1. Dezember im Staples Center in Los Angeles statt. Aufgrund der Zeitverschiebung beginnt das Aufeinandertreffen am 2. Dezember um circa 3 Uhr morgens MEZ. Der Kampf ist in voller Länge exklusiv auf dem Streamingportal DAZN zu sehen.

Neben diversen Boxevents gibt es beim "Netflix des Sports" viele weitere Sporthighlights zu sehen. DAZN zeigt beispielsweise Spiele aus der Champions League, Europa League, Premier League, Primera Division, Ligue 1 und Serie A live und exklusiv. Ein Abonnement kostet 9,99 Euro monatlich und ist jederzeit zum Monatsende kündbar. Hier geht es zum kostenlosen Probemonat.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung