Boxen

Anthony Joshua gegen Alexander Povetkin heute im Live-Ticker: Der Boxen-Kracher am Samstagabend

Von SPOX
Anthony Joshua gewann gegen Alexander Povetkin durch technischen K.o.
© getty

Am Samstagabend steigt der Mega-Fight zwischen Anthony Joshua und Alexander Povetkin. SPOX bietet euch einen Liveticker an, in dem ihr alle Infos zum Kampf bekommt und ihn live verfolgen könnt.

Im Vorfeld des Kampfes gibt es hier alle wichtigen Infos, ab 22.30 Uhr wird hier der Mega-Fight im Live-Ticker begleitet.

Anthony Joshua gegen Alexander Povetkin heute im Live-Ticker

Fazit: Joshua räumt damit den zweiten Pflichtverteidiger nach Takam aus dem Weg und mit Povetkin auch einen weiteren großen Namen. Alles wartet nun auf den Fight mit Deontay Wilder, der allerdings Anfang Dezember erst noch Tyson Fury vor der Nase hat. Im Duell der ungeschlagenen Boxer wird einer seinen Rekord verlieren - und der Gewinner als WBC-Weltmeister noch mehr ins Visier von Joshua geraten.

Joshuas nächster Kampf wird ebenfalls im Wembley-Stadion stattfinden, er ist für den April kommenden Jahres angesetzt. Der Gegner steht noch aus, vielleicht ist es Wilder, vielleicht auch Fury.

Ihr habt den K.o. verpasst? Den kompletten Kampf gibt es im Re-Live auf DAZN zu sehen.

Reaktionen: Joshua wirkt erleichtert, klatscht sich mit seinem Team ab. Der Brite holt damit sein 21. K.O. in 22 Profi-Kämpfen und bleibt ungeschlagen, Povetkin kassiert dagegen seine zweite Niederlage in seinem vielleicht letzten Profikampf.

Runde 7: Povetkin beginnt wieder aggressiver, erneut trifft der Russe gut von außen. Joshua kommt weiterhin nicht in die Ringmitte. POVETKIN IST AM BODEN! Einmal passt der Russe nicht auf und kassiert einen Schwinger mit der Linken, bevor der Rechte ins offene Gesicht des Russen klatscht. Anschließend ist Povetkin benommen, kauert in der Ringecke und wird von Ringrichter Gray nochmal in den Fight gelassen. Kurz danach bricht dieser ab, nachdem Joshua ihn in die Seile geprügelt hatte.

Anthony Joshua besiegt Alexander Povetkin durch Technischen K.o. in der siebten Runde!

6. Runde: Jetzt probiert "AJ" mal ein paar Schläge, Povetkin bleibt aber geschickt weg und weicht aus. Dennoch ist Joshua wieder ein wenig aktiver. Povetkin mit dem nächsten guten Aufwärtshaken - aber Joshua kontert ebenfalls schön mit der Rechten. So langsam nimmt der Kampf Fahrt auf. Joshua zum ersten Mal seit der vierten Runde mit ein paar Wirkungstreffern, es ist die zweite Runde, die an den Briten geht. Povetkins Stil wird ein wenig wilder.

5. Runde: Povetkin erneut schön von außen, Joshua boxt weiterhin zu statisch und kommt mit dem Russen weiterhin nur schwer klar. Von einem konditionellen Abbau ist wenig zu sehen. Der Russe hält weiterhin die Ringmitte, während Joshua weiterhin sehr passiv boxt. Joshua setzt nochmal einen Jab, kassiert aber prompt einen Schlag von außen durch Povetkin. Auch diese Runde dürfte der Russe für sich entschieden haben.

4. Runde: Joshua beginnt die vierte Runde mit einem ordentlichen Aufwärtshaken und sorgt für einen Cut am linken Auge von Povetkin. Erster guter Wirkungstreffer des Briten. Es ist die beste Runde von Joshua bisher, Povetkin fehlt diesmal noch der Wirkungstreffer. Die Blutung über seinem linken Auge ist stark. Mal schauen, wie viel er noch sieht. Eine vergleichsweise ruhige Runde, in denen sich beide Boxer eine kleine Verschnaufpause gönnen. Tendeziell geht sie zum ersten Mal an Joshua.

3. Runde: Povetkin setzt den nächsten harten Aufwärtshaken mit rechts, es folgt eine Linke von außen. Die Deckung von Joshua ist oft zu lässig. Der Russe sorgt für ganz schön Aufregung im Ring. Auch die Fans sind erstmal baff, wirken ein wenig neben der Spurt. Mit so einem Kampfverlauf haben sie sicherlich nicht gerettet. Povetkin hat sich zum Abschluss der Runde die Ringmitte gesichert, das dürften drei Runden zugunsten des Russen sein. Joshua liefert einen unerwartet schwachen Kampf ab. Die Deckung passt nicht, die Fußarbeit ist ausbaufähig.

2. Runde: Povetkin geht wieder gut durch die Deckung von Joshua, der Russe zeigt sich bisher in beeindruckend guter Form und hat Joshua beeindruckend. Mit seinem Aufwärtshaken scheint er auch einen harten Treffer auf die Nase des Briten gelandet zu haben. Sie blutet. Joshua setzt gute Jabs, insgesamt hat Povetkin aber die besseren Treffer auf seiner Seite und holt sich wohl auch die zweite Runde.

1. Runde: Taktischer Beginn von beiden Kämpfern, beide Kämpfer sind sehr auf ihre Deckung bedacht, Povetkin geht erstmal auf den Körper von Joshua. Joshua gelingt der erste leichte Haken mit links, der Brite wird jetzt ein wenig aggressiver und setzt Povetkin unter Druck. Die Ringmitte hat der Weltmeister auf jeden Fall besetzt. Gute Kombination zum Rundenende von Powetkin, der mit einem Aufwärtshaken Joshua zum ersten Mal gut trifft und direkt mit links nach geht. Damit holt er sich die erste Runde.

23.14 Uhr: Michael Buffer ist wieder dran, die Fighter sind im Ring. Die Sponsoren und Judges werden vorgestellt. Und jetzt erklingen die magischen Worte: LET'S GET READY TO RUMBLE!

23.06 Uhr: Jetzt ist Anthony Joshua dran. Was erklingt? We Will Rock You. Das ist doch mal eine Ansage! Ganz in weiß präsentiert sich Joshua der Menge, sein Freund und Rapper Stormzy hat für ihn eigenes Lied geschrieben.

Jetzt lässt sich Joshua auf einer Hebebühne in die Höhe fahren, während in die Menge feiert. Das erinnert irgendwie ein bisschen an Rocky IV und Apollo Creed gegen Ivan Drago. Nur dass Povetkin nicht unbedingt ein Ivan Drago ist.

23.02 Uhr: Announcer Michael Buffer steht im Ring und kündigt Alexander Povetkin an. Der macht sich auf den Weg in den Ring - begleitet von einem gellenden Pfeifkonzert. Als Einlaufmusik hat er sich einen Remix von In the Air Tonight ausgesucht. Das Lied geht über in einen russischen Rocksong.

22.55 Uhr: Zugleich könnte der Kampf in Wegbereiter für die Vereinigung aller vier großen Gürtel sein: Zwar muss Deontay Wilder den WBC-Titel im Dezember noch gegen Tyson Fury verteidigen, der "Bronze Bomber" kündigte aber immer wieder an, ein Duell gegen Joshua nicht zu scheuen.

22.53 Uhr: Was erwartet uns? Beide Boxer verfügen über einen harten Punch, Povetkins 24 Knockouts in 35 Profikämpfen sprechen ebenfalls für sich. Der Russe kann zudem ordentlich einstecken und so den Kampf lange offen halten. Einen Gegner mit der Schlagkraft Joshuas hatte er allerdings selten mit im Ring. Daher ist Joshua auch der große Favorit im Wembley-Stadion, 80.000 Zuschauer werden zum Kampf erwartet. Die Fans werden erwartungsgemäß ihren Local Hero unterstützen.

22.50 Uhr: Der letzte Vorkampf ist absolviert: Luke Campbell besiegt den Franzosen Yvan Mendy einstimmig nach Punkten. Das heißt, es kann gleich losgehen!

22.20 Uhr: Der letzte Fight der Undercard läuft, Lawrence Okolie hat zuvor Matty Askin einstimmig nach Punkten besiegt. Die Spannung steigt.

Anthony Joshua hat in seiner Kabine eben Folgendes zu Protokoll gegeben: "Man muss hungrig bleiben. Man kann nicht immer so fighten, als hätte man nichts zu verlieren - aber ich kämpfe so, als hätte ich etwas zu gewinnen."

"Man träumt davon, gegen die Besten anzutreten und selbst der Beste zu sein. Die Leute wollen den Kampf sehen und du musst abliefern. Ich hoffe, dass ich mein Bestes geben kann und sie zufriedenstelle."

21.25 Uhr: Die ersten Ergebnisse der Undercard

  • Shakhram Giyasov besiegt Julio Laguna durch technischen K.o. (Runde 4)
  • Sergey Kuzmin besiegt David Price durch Aufgabe (Runde 4)

Zwei weitere Kämpfe der Undercard stehen noch an, dann kommt es zum Showdown.

17.55 Uhr: In einer guten Stunde gehen die Fights der Undercard los. Unter anderem tritt Olympiasieger Luke Campbell gegen den Franzosen Yvan Mendy an. Außerdem trifft Lawrence Okolie, der von Joshua gemanagt wird, auf Matty Askin, auf dem Spiel steht der britische Cruisergewichts-Gürtel.

Die Fights der Undercard gibt es ebenfalls auf DAZN.

12.45 Uhr: Der Hauptkampf des heutigen Abends ist auf 22.50 Uhr angesetzt.

Boxen im Livestream: Joshua vs. Povetkin live sehen

Der Streaming-Dienst DAZN hat sich exklusiv die Live-Übertragungsrechte für den Mega-Fight gesichert. Dementsprechend wird der Kampf in Deutschland nicht im Free-TV zu sehen sein.

Wer noch kein DAZN-Abo besitzt, kann den Kampf heute Abend kostenlos ansehen: DAZN bietet die Möglichkeit, sich 30 Tage lang gratis vom Programm zu überzeugen. Nach dem kostenlosen Probemonat kostet die Mitgliedschaft monatlich 9,99 Euro. Das Abonnement ist jederzeit monatlich kündbar.

Hole dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat!

Boxen heute live verfolgen: DAZN überträgt Joshua vs. Povetkin

So begleitet DAZN den Kampf zwischen Joshua und Povetkin:

  • Kommentator: Uli Hebel (Vorkämpfe)
  • Kommentator: Jan Platte (Main Fight)
  • Experte: Joe Healy (Vorkämpfe)
  • Experte: Alexander von der Groeben (Haupt-Event)

Joshua vs. Povetkin: Offizielles Wiegen

Am Freitag gab es das offizielle Wiegen und der Weltmeister brachte deutlich mehr Gewicht auf die Waage als Povetkin. Während Joshua 111,7 kg wog, kam Alexander Povetkin auf 100,7 kg.

Bei seinem letzten Titelkampf gegen Parker wog Joshua noch 1,8 kg weniger.

Anthony Joshua gegen Alexander Povetkin: Wetten, Quoten

Wenn es nach den Buchmachern geht, sind die Rollen klar verteilt: Joshua ist der Favorit, Povetkin werden nur Außenseiterchancen eingeräumt.

WetteJoshuaXPovetkin
Sieg1.0830.07.0
Doppelte Chance1.041.05.7

Die Quoten beziehen sich auf Tipico und sind ohne Gewähr.

Boxen: aktuelle Schwergewicht-Weltmeister

WBAWBO/IBFWBCThe Ring

Super Champion: Anthony Joshua (ENG)

Regular Champion: Manuel Charr (SYR)

Interim Champion: Trevor Bryan (USA)

Anthony Joshua (ENG)

Deontay Wilder (USA)

vakant

DAZN überträgt künftig auch UFC

Passend zum Schwergewichts-Boxkampf hat der Streamingdienst DAZN bekannt gegeben, neben dem Boxsport künftig auch ausgewählte Events der UFC im Livestream zu übertragen. So auch den UFC-Fight am 07. Oktober zwischen Conor McGregor und Khabib Nurmagomedov.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung