Boxen: Tony Bellew schickt David Haye in Rente

 
David Haye hat es am Samstag in London in einem Schwergewichts-Fight mit seinem englischen Landsmann Tony Bellew zu tun bekommen (JETZT im RE-LIVE auf DAZN).
© getty
David Haye hat es am Samstag in London in einem Schwergewichts-Fight mit seinem englischen Landsmann Tony Bellew zu tun bekommen (JETZT im RE-LIVE auf DAZN).
War der Hayemaker anfangs noch optimistisch, brach ab Runde drei die Hölle über ihn herein.
© getty
War der Hayemaker anfangs noch optimistisch, brach ab Runde drei die Hölle über ihn herein.
Bellew verpasste Haye einen harten Schlag nach dem anderen.
© getty
Bellew verpasste Haye einen harten Schlag nach dem anderen.
Haye kam zeitweise aus dem Taumeln nicht mehr heraus.
© getty
Haye kam zeitweise aus dem Taumeln nicht mehr heraus.
Und wurde vom Ringrichter angezählt. Doch es kam noch schlimmer.
© getty
Und wurde vom Ringrichter angezählt. Doch es kam noch schlimmer.
In der dritten und in der fünften Runde schickte Bellew seinen Kontrahenten in den Ringstaub.
© getty
In der dritten und in der fünften Runde schickte Bellew seinen Kontrahenten in den Ringstaub.
Haye konnte einem zwischenzeitlich leid tun.
© getty
Haye konnte einem zwischenzeitlich leid tun.
In der fünften Runde hatte der Ringrichter genug gesehen. Sieg für Bellew durch technischen K.o.
© getty
In der fünften Runde hatte der Ringrichter genug gesehen. Sieg für Bellew durch technischen K.o.
Für Haye war es aller Voraussicht nach das Ende seiner Laufbahn.
© getty
Für Haye war es aller Voraussicht nach das Ende seiner Laufbahn.
Bellew darf dagegen durch den zweiten Sieg gegen Haye nach 2017 von einer glorreichen Zukunft träumen.
© getty
Bellew darf dagegen durch den zweiten Sieg gegen Haye nach 2017 von einer glorreichen Zukunft träumen.
1 / 1
Werbung
Werbung