Der Megafight: Floyd Mayweather vs. Conor McGregor in Bildern

 
Las Vegas. T-Mobile Arena. Willkommen zu Floyd Mayweather vs. Conor McGregor
© getty
Las Vegas. T-Mobile Arena. Willkommen zu Floyd Mayweather vs. Conor McGregor
Die Prominenz ließ sich natürlich nicht bitten: Ozzy Ousbourne ist etwa hier zu sehen (l.)
© getty
Die Prominenz ließ sich natürlich nicht bitten: Ozzy Ousbourne ist etwa hier zu sehen (l.)
Sängerin Demi Lovato warf sich für das Event in Schale
© getty
Sängerin Demi Lovato warf sich für das Event in Schale
Sowieso anwesend: The Notorious. Conor McGregor. Herausforderer und klarer Underdog
© getty
Sowieso anwesend: The Notorious. Conor McGregor. Herausforderer und klarer Underdog
Im Publikum: McGregors Freundin Dee Devlin und der Junior: Wo führt seine Karriere hin? MMA? Boxen?
© getty
Im Publikum: McGregors Freundin Dee Devlin und der Junior: Wo führt seine Karriere hin? MMA? Boxen?
Mike Tyson ist natürlich auch vor Ort. Die Ohren seiner Sitznachbarn sind aber sicher, Iron Mike ist gut gelaunt
© getty
Mike Tyson ist natürlich auch vor Ort. Die Ohren seiner Sitznachbarn sind aber sicher, Iron Mike ist gut gelaunt
Andererseits: LeBron James sitzt vor Tyson. Nicht, dass das Blickfeld allzu schlecht wird
© getty
Andererseits: LeBron James sitzt vor Tyson. Nicht, dass das Blickfeld allzu schlecht wird
Auch mal sportfremd unterwegs: NFL-Eigner Robert Kraft
© getty
Auch mal sportfremd unterwegs: NFL-Eigner Robert Kraft
Die Nationalhymne der USA darf natürlich nicht fehlen
© getty
Die Nationalhymne der USA darf natürlich nicht fehlen
McGregor ist als erstes im Ring. Im Hintergrund: Sein Gürtel der UFC in der Lightweight-Division
© getty
McGregor ist als erstes im Ring. Im Hintergrund: Sein Gürtel der UFC in der Lightweight-Division
Ebenfalls im Publikum: Jennifer Lopez und Alexander Rodriguez aus der MLB
© getty
Ebenfalls im Publikum: Jennifer Lopez und Alexander Rodriguez aus der MLB
Und dann geht es endlich los. Und man staune: Kein Spektakel. McGregor boxt, Mayweather wartet auf den Moment
© getty
Und dann geht es endlich los. Und man staune: Kein Spektakel. McGregor boxt, Mayweather wartet auf den Moment
Nach all den bösen Worten haben sich Mayweather und McGregor im Ring doch lieb
© getty
Nach all den bösen Worten haben sich Mayweather und McGregor im Ring doch lieb
Tatsächlich war aber phasenweise auch gutes Boxen zu sehen. McGregor verlor allerdings schnell an Power
© getty
Tatsächlich war aber phasenweise auch gutes Boxen zu sehen. McGregor verlor allerdings schnell an Power
Mayweather hatte seinen Spaß. Der US-Amerikaner fühlte sich sichtlich wohl zurück im Ring
© getty
Mayweather hatte seinen Spaß. Der US-Amerikaner fühlte sich sichtlich wohl zurück im Ring
Das durfte er auch. Die Treffer wurden besser, Mayweather übernahm die Überhand nach Runde vier
© getty
Das durfte er auch. Die Treffer wurden besser, Mayweather übernahm die Überhand nach Runde vier
Immer mehr sah sich McGregor zurückgedrängt, das Ende von Runde neun kam keine Sekunde zu früh
© getty
Immer mehr sah sich McGregor zurückgedrängt, das Ende von Runde neun kam keine Sekunde zu früh
Dann war Schluss! McGregor zeigte sich von der Entscheidung Robert Byrds nicht sonderlich angetan
© getty
Dann war Schluss! McGregor zeigte sich von der Entscheidung Robert Byrds nicht sonderlich angetan
Der Ire zeigte sich gegenüber Mayweather aber als fairer Verlierer, wenn auch etwas gefrustet
© getty
Der Ire zeigte sich gegenüber Mayweather aber als fairer Verlierer, wenn auch etwas gefrustet
Mayweather darf sich - neben dem unglaublichen Gürtel - über eine runde Zahl in der Bilanz freuen: 50-0
© getty
Mayweather darf sich - neben dem unglaublichen Gürtel - über eine runde Zahl in der Bilanz freuen: 50-0
Der Boxer wurde seiner Stellung als klarer Favorit gerecht und zeigte eine saubere Leistung
© getty
Der Boxer wurde seiner Stellung als klarer Favorit gerecht und zeigte eine saubere Leistung
1 / 1
Werbung
Werbung