Ward vs. Kovalev II: Die Rache des Krushers?

Donnerstag, 08.06.2017 | 10:23 Uhr
Andre Ward und Sergey Kovalev treffen in der Wüste Nevadas aufeinander
Advertisement
William Hill World Championship
Live
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Live
Wasps -
La Rochelle
Eredivisie
Live
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Live
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Live
Nantes -
Angers
Serie A
Live
Bologna -
Juventus
Serie A
Live
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Live
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Live
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
Live
West Bromwich -
Man United
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
NBA
Kings @ Raptors
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NHL
Blues @ Jets
NFL
Cowboys @ Raiders
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Dezember
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
DVV Pokal Frauen
Dresden -
Schweriner SC
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
CEV Champions League
Kedzierzyn-Kozle -
Trient
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
NFL
Colts @ Ravens
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
Premier League
Tottenham -
Southampton
Horse Racing (Racing UK)
King George VI Chase
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
1. Bundesliga Frauen
Schweriner SC -
Stuttgart
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
NBA
Rockets @ Wizards
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 3
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Pro14
Glasgow -
Edindburgh
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
William Hill World Championship
World Darts Championship: Halbfinale
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Andre Ward und Sergey Kovalev steigen in der Wüste Nevadas erneut in den Ring. Nach einer durchaus kontroversen Entscheidung am Ende des ersten Duells soll im Rückkampf für Klarheit gesorgt werden. Im Mandalay Bay Hotel & Casino in Las Vegas stehen zudem die Gürtel der WBA, WBO und IBF im Halbschwergewicht auf dem Spiel. SPOX nennt fünf Gründe, warum kein Box-Fan den Kampf in der Stadt der Sünde (ab 3 Uhr live auf DAZN) verpassen sollte. Zudem könnt Ihr mit DAZN und SPOX eine Reise nach Las Vegas inklusive 1x2 Tickets zum Fight gewinnen.

Duell der Gegensätze garantiert Spannung: Wenn sich Ward und Kovalev zum zweiten Mal im Ring gegenüberstehen, treffen erneut zwei Welten aufeinander, die den Ausspruch "Styles make Fights" kaum besser untermauern könnten.

An den Ring-IQ des 33-jährigen ehemaligen Supermittelgewichtlers aus den USA reicht kaum ein anderer Kämpfer heran. Ward denkt immer drei Schritte im Voraus, verfügt stets über einen Ausweichplan und schafft es auch im Verlauf eines Kampfes, sich dem Gegner anzupassen. Er ist mit 15 Knockouts in 31 Kämpfen zwar keine K.o.-Maschine, seine Fähigkeiten sind aber über jeden Zweifel erhaben.

Während der US-Amerikaner unbestritten zu einem der besten Techniker zählt, die der Boxsport aktuell zu bieten hat, ist der größte Trumpf seines Gegenübers die unvorstellbare Power in den Fäusten. Wo der Mann aus Russland hinlangt, da wächst kein Gras mehr. Seinen Spitznamen "Krusher" hat sich der 34-Jährige eindrucksvoll erarbeitet. In 32 Kämpfen stehen 26 Knockouts und damit eine K.o.-Quote von 81 Prozent zu Buche. Selbst Körpertreffer können ein Duell vorzeitig beenden.

Eine stumpf nach vorne marschierende Kampfmaschine ist Kovalev aber nicht, der Russe gehört auch boxerisch zu den besten seiner Gewichtsklasse. Seine Defensive und seine Auffassungsgabe stehen seiner Offensive in nichts nach. Ward wird mit Nadelstichen arbeiten müssen, Kovalev muss seinen Kontrahenten konstant mit Körpertreffern bearbeiten und den Knockout suchen. Spannung ist garantiert.

Ward vs. Kovalev II: Alle Infos zum Showdown in Las Vegas!

Evolution als X-Faktor: Bei der Abwehrarbeit baut Ward seit Beginn seiner Karriere auf seine unheimliche Antizipation sowie seine auch nach dem Aufstieg ins Halbschwergewicht bärenstarken Reflexe. Im ersten Duell wäre dies allerdings beinahe nicht genug gewesen. Bereits in der zweiten Runde fand Kovalev in Las Vegas eine Lücke in der Defensive und schickte Ward mit einem schnellen Treffer im Infight auf den Boden. Generell wirkte der Boxer aus Russland gerade am Anfang auf dem Weg zum Sieg.

Ward konnte den Niederschlag jedoch überraschend gut wegstecken und fand im Verlauf des Kampfes Mittel, um den Ring als Sieger zu verlassen. Wenngleich das Urteil der drei Punktrichter, die den Fight allesamt mit 114:113 für den Boxer aus den Vereinigten Staaten vor heimischer Kulisse werteten, bei vielen einen faden Beigeschmack hinterließ. So sprach etwa ESPN-Experte Dan Rafael den Sieg mit 115:112 Kovalev zu, ein Großteil der internationalen Expertenschar sah ebenfalls den Russen vorne. Entsprechend angefressen zeigte sich dieser und witterte gar Betrug. Nun gibt es eine zweite Chance.

Beide hatten Monate Zeit, den ersten Kampf ausgiebig zu studieren und mit ihren Teams etwaige Fehler auszumerzen sowie Schwächen beim Gegner aufzudecken. Die Erfahrung, bereits gegeneinander im Ring gestanden zu sein, sowie die Chance, das Geschehene bis ins letzte Detail zu analysieren, könnte den Rückkampf auf eine neue Ebene führen. Wer die besseren Lehren gezogen hat, ist klar im Vorteil.

Mit DAZN und SPOX nach Las Vegas: Erlebe den WM-Kampf Ward vs. Kovalev!

Prognose? Unmöglich: Sollten beide Kämpfer die richtigen Schlüsse gezogen haben, können sich die Fans beim Rückkampf erneut auf etwas freuen, das gerade im Boxsport nicht alltäglich ist. Mit Ward und Kovalev stehen sich zwei Kämpfer gegenüber, die eine Prognose zum Ausgang des Kampfes nahezu unmöglich machen. Zu eng war der erste Kampf, zu gut sind beide Fighter.

Natürlich wird Kovalev wohl auch ein halbes Jahr später nicht den Sprung auf das boxerische Niveau seines Gegners geschafft haben. Dass er diesen allerdings durchaus bezwingen kann, hat er bewiesen. Hinzu kommt, dass er durch das Urteil noch mehr unter Strom stehen dürfte. Kovalev will Ward bestrafen und die Titel zurück. Ein Knockout scheint dabei wohl die einzige Chance zu sein.

Ward ging zwar als Sieger aus dem ersten Vergleich hervor, allerdings ist der US-Amerikaner schlau genug, um zu verstehen, dass der Tanz mit Kovalev auch ganz anders hätte ausgehen können. Er hat die Power seines Gegenübers zu spüren bekommen und musste dabei sogar auf den Boden. So groß der Schub auf der mentalen Ebene durch den letztlich hart erkämpften Sieg nach einem Knockdown auch gewesen sein mag, gänzlich ohne Zweifel wird Ward beim Gedanken an den zweiten Kampf nicht sein.

Erlebe ausgewähltes Weltklasse-Boxen live und auf Abruf auf DAZN!

Dominanz im Halbschwergewicht: Kovalev hat mit Ward noch eine persönliche Rechnung offen, die nach dem vermeintlichen Betrug im ersten Aufeinandertreffen eine ganz andere Ebene erreicht hat. Der US-Amerikaner will und muss im Gegenzug beweisen, dass eben jener Sieg aus dem letzten November kein Geschenk der Punktrichter war. Doch es geht noch um einiges mehr. Vor dem Hintergrund der Rivalität verkommen die Titel, die am 17. Juni auf dem Spiel stehen, beinahe zum Nebenaspekt.

Ein Umstand, der der Bedeutung des Kampfes nicht gerecht wird. Es geht neben dem persönlichen Krieg schließlich um die Dominanz im Halbschwergewicht. Der Sieger des Duells darf sich als Weltmeister der WBA, WBO und IBF bezeichnen. Den einzigen Gürtel, den der Triumphator nicht um seine Hüften schnallen kann, ist somit der Titel des vierten großen Verbandes.

WBC-Champion Adonis Stevenson, der Kovalev bereits über einen längeren Zeitraum aus dem Weg ging, als diesem nur noch das Gold der WBC zur Vereinigung der Division fehlte, dürfte auch einem Kampf gegen Ward nicht erfreut gegenüberstehen. Früher oder später ist der Kanadier aber fällig, seine Chancen sind gegen beide Kämpfer mehr als überschaubar. Es geht also für Ward und Kovalev auch darum, sich eine historische Möglichkeit zu erarbeiten.

Der erste Kampf: Eine bessere Werbung kann es eigentlich gar nicht geben. Das erste Duell hatte alles, was ein spannender Kampf auf höchstem Niveau benötigt. Jeder, der sich für den Sport interessiert und dennoch grübelt, ob sich das Aufstehen in der Nacht auf Sonntag, den 18. Juni, lohnt, dem sei eine Aufzeichnung des ersten Kampfes ans Herz gelegt.

Alle Box-Termine im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung