Conor McGregor spricht über den Kampf gegen Floyd Mayweather

"Werde die verdammte Welt schocken"

Von SPOX
Samstag, 18.03.2017 | 10:27 Uhr
Conor McGregor spricht über den Kampf gegen Floyd Mayweather
Advertisement
World Matchplay
Live
World Matchplay: Viertelfinals -
Session 1
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
WTA Bastad: Viertelfinale
National Rugby League
Eels -
Broncos
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Viertelfinals -
Session 2
National Rugby League
Knights -
Dragons
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinals
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Sea Eagles
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
WTA Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Finale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel : Tag 3
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 4
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 4
National Rugby League
Dragons -
Rabbitohs
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Finale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Finale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Finale

Conor McGregor hat am Rande eines Boxkampfes in New York erneut seine Absicht bekräftigt, Floyd Mayweather Jr. in einem Boxring gegenüberzutreten. Der Ire kündigte große Taten an. Auch für die anwesenden Journalisten gab es klare Worte.

"Ich werde in den Ring steigen und die ganze verdammte Welt schocken", sagte McGregor gegenüber Dan Rafael. Der Ire forderte den ESPN-Journalisten auf, ihm tief in die Augen zu schauen - und ergänzte: "Ich bin 28 Jahre alt, habe ein riesiges Selbstvertrauen und bin mit beiden Händen gefährlich. Glaubt mir, ich werde Floyd aufhalten."

Der MMA-Champion kündigte zudem an, dass die Experten, die ihm im Duell mit Mayweather keine Chance ausrechnen, "ihre eigenen Aussage noch bereuen werden". Die gesamte Welt werde dies tun, so McGregor.

Wann das Duell Myaweather vs. McGregor genau anstehen wird, wollte er allerdings nicht bestätigen. "Der Kampf rückt immer näher", erklärte McGregor lediglich. "Macht euch darüber keine Sorgen. Ihr werdet bald mehr wissen. Für heute bin ich raus."

Der Kampf zwischen Mayweather und McGregor soll am 10. Juni in Las Vegas in der T-Mobile Arena stattfinden. Eine vertragliche Vereinbarung beider Seiten steht allerdings noch aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung