Boxen

Box-Opa Hopkins aus dem Ring geprügelt

Von SPOX
Bernard Hopkins hat zum Abschluss seiner Karriere gegen Joe Smith Junior verloren

Der frühere Weltmeister Bernard Hopkins hat sich mit einer verheerenden Niederlage in den Ruhestand verabschiedet. Der 51-jährige Amerikaner wurde von seinem 24 Jahre jüngeren Landsmann Joe Smith Junior K.o. geschlagen.

In der achten Runde fand Hopkins' lange Karriere im Forum von Los Angeles ein unrühmliches Ende. Nach einer harten Schlagserie von Smith flog der Mittelgewichtler durch die Seile und landete krachend mit dem Kopf auf dem Boden.

Hopkins zog sich dabei auch noch eine Knöchelverletzung zu, weshalb er seinen 67. und letzten Fight nicht zu Ende bringen konnte. Es war das erste Mal überhaupt, dass der Mann aus Philadelphia einen Kampf vorzeitig verloren hat.

Dabei war Smith auch in den Runden zuvor der klar bessere Boxer. Hopkins, der im Alter von 46 Jahren und 126 Tagen einst der älteste Boxweltmeister der Geschichte wurde, hangelte sich an den Seilen entlang und reagierte nur. Schließlich machte er einen unfreiwilligen Abflug.

Alles zum Boxen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung