Montag, 09.05.2016

Mayweather vs. McGregor

Gibt es den Megafight?

Floyd Mayweather hat den Spekulationen um einen möglichen Megafight gegen UFC-Star Conor McGregor neue Nahrung gegeben. Im Interview mit der Website FightHype.com schloss der mittlerweile zurückgetretene Box-Superstar einen Kampf nicht aus.

Floyd Mayweather hat in seiner Karriere keinen einzigen Profikampf verloren
© getty
Floyd Mayweather hat in seiner Karriere keinen einzigen Profikampf verloren
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Nachdem die englische Zeitschrift The Sun vor einigen Tagen einen Kampf zwischen "Money" Mayweather und "The Notorious" ins Gespräch gebracht hatte, wurde der umgehend von UFC-Präsident Dana White dementiert: "Das ist nicht wahr. Das ist nur eine Zeitungsente."

Als Mayweather, der seine Karriere im September mit einer perfekten Bilanz von 49 Siegen in 49 Kämpfen beendet hatte, am Rande des Alvarez-Khan-Fights am Samstag darauf angesprochen wurde, ob er gegen einen Mixed Martial Artist in den Ring steigen könnte, klang das allerdings ganz anders.

"Es ist möglich. Es gab da einen Namen, der genannt wurde", so der 39-Jährige. "Aber die Gerüchte, die ihr gehört habt, habe ich selbst in die Welt gesetzt. Vielleicht ist es gar kein Gerücht. Drückt die Daumen. Vielleicht gibt es den Kampf Boxer gegen MMA-Fighter."

100 Millionen Antrittsgage?

Ob nun gegen McGregor oder nicht - der postete seinerseits ein Poster des Fantasie-Kampfes auf Twitter -, mit einer Rückkehr von Mayweather in den Ring rechnen die meisten Experten. Gespräche soll es bereits gegeben haben, zudem hat er sich die Markennamen TMT 50 und TBE 50 sichern lassen. Eine mögliche Option wäre ein Rückkampf gegen Manny Pacquiao, auch wenn der seine Karriere vor kurzem ebenfalls eher widerwillig beendet hatte.

Nur eins ist sicher: Sollte der ungeschlagene mehrfache Weltmeister in den Ring zurückkehren, würde es sich für ihn finanziell so richtig lohnen: "Wann immer ich rausgehe und boxe, lautet meine Zahl natürlich mindestens 100 Millionen Dollar. Ich glaube, dass ich das verlangen kann."

Die aktuellen Boxweltmeister in der Übersicht

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Floyd Mayweather gab grünes Licht für den Kampf gegen Conor McGregor

Mayweather gibt grünes Licht für McGregor-Fight

Floyd Mayweather unterbreitete Conor McGregor wohl ein Fight-Angebot

Mayweather: "Habe McGregor 15 Millionen angeboten"

Ein Treffen mit Floyd Mayweather kann ziemlich teuer werden

Mayweather verkauft seine Anwesenheit


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Niederlage gegen Joshua: Sollte Klitschko seine Karriere beenden?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.