Samstag, 23.04.2016

Rocchigiani gegen Roy Jones Jr.?

"Da könnte ja einer sterben"

Im Alter von 52 Jahren plant Graciano Rocchigiani im Oktober seine Rückkehr in den Ring. Der ehemalige Weltmeister will gegen Roy Jones Jr. antreten. Bislang hat sich jedoch noch kein TV-Sender bereit erklärt, den Kampf zu übertragen.

Graciano Rocchigiani möchte im Alter von 52 Jahren in den Ring zurückkehren
© getty
Graciano Rocchigiani möchte im Alter von 52 Jahren in den Ring zurückkehren
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Jetzt kneifen die TV-Sender plötzlich. Wir waren schon bei RTL. Die sagten uns, dass sei ihnen zu risikovoll. Da könnte ja einer sterben", sagte Rocchigiani gegenüber Bild. Die Angst sei jedoch völlig unbegründet, so Rocky weiter.

"Das große Blutbild und Urin-Untersuchungen habe ich bereits machen lassen. Alles in Ordnung. Und in der kommenden Woche fahre ich zum Box-Professor Walter Wagner nach Bayreuth und lasse mich dort durchchecken", erklärte der 52-Jährige.

Als möglichen Gegner für ein Comeback hat Rocchigiani Roy Jones Jr. im Visier. Der US-Amerikaner, der in vier Gewichtsklassen Weltmeister wurde und als einer der besten Boxer aller Zeiten gilt, scheint einem Duell nicht abgeneigt.

"Das Jones-Management hat uns geantwortet und wir sollen ein Angebot unterbreiten", so Rocchigiani. Rocky schränkte jedoch ein: "Aber solange noch kein TV-Sender gefunden ist, ist das nicht machbar."

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Wladimir Klitschko tritt gegen Anthony Joshua an

Maske hält Klitschko-Rücktritt nach Joshua-Kampf für realistisch

Vitali Klitschko weiß um die Bedeutung des WM-Kampfes seines Bruders Wladimir

Vitali erhöht Druck auf Wladimir: "Keine zweite Chance"

Arthur Abraham (l.) hat sich gegen Robin Krasniqi durchgesetzt

Tumulte nach Abraham-Fight


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Klitschko vs. Joshua: Wer gewinnt den Kampf des Jahres?

Klitschko
Joshua
Unentschieden

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.