Rocchigiani gegen Roy Jones Jr.?

"Da könnte ja einer sterben"

Von SPOX
Samstag, 23.04.2016 | 10:28 Uhr
Graciano Rocchigiani möchte im Alter von 52 Jahren in den Ring zurückkehren
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
FrLive
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Im Alter von 52 Jahren plant Graciano Rocchigiani im Oktober seine Rückkehr in den Ring. Der ehemalige Weltmeister will gegen Roy Jones Jr. antreten. Bislang hat sich jedoch noch kein TV-Sender bereit erklärt, den Kampf zu übertragen.

"Jetzt kneifen die TV-Sender plötzlich. Wir waren schon bei RTL. Die sagten uns, dass sei ihnen zu risikovoll. Da könnte ja einer sterben", sagte Rocchigiani gegenüber Bild. Die Angst sei jedoch völlig unbegründet, so Rocky weiter.

"Das große Blutbild und Urin-Untersuchungen habe ich bereits machen lassen. Alles in Ordnung. Und in der kommenden Woche fahre ich zum Box-Professor Walter Wagner nach Bayreuth und lasse mich dort durchchecken", erklärte der 52-Jährige.

Als möglichen Gegner für ein Comeback hat Rocchigiani Roy Jones Jr. im Visier. Der US-Amerikaner, der in vier Gewichtsklassen Weltmeister wurde und als einer der besten Boxer aller Zeiten gilt, scheint einem Duell nicht abgeneigt.

"Das Jones-Management hat uns geantwortet und wir sollen ein Angebot unterbreiten", so Rocchigiani. Rocky schränkte jedoch ein: "Aber solange noch kein TV-Sender gefunden ist, ist das nicht machbar."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung