Für Jubilar Brähmer zählt nur der Sieg

SID
Freitag, 11.03.2016 | 12:10 Uhr
Jürgen Brähmer bei der Pressekonferenz
© getty
Advertisement
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory Super Fight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

Der Glamour-Faktor beim Jubiläum fehlt: Statt wie ursprünglich geplant in Monaco mit Prinz Albert II. am Ring lässt Box-Champ Jürgen Brähmer in seinem 50. Profikampf am Samstag in Neubrandenburg die Fäuste fliegen. Nicht nur der Ort, auch der Gegner wurde ausgetauscht. Für den formschwachen Südafrikaner Thomas Oosthuizen sprang Eduard Gutknecht ein.

"Ich weiß, dass mir Gutknecht schon einmal einen sehr harten Kampf geliefert hat", sagte Halbschwergewichts-Champion Brähmer vor dem Wiedersehen. Am 2. Februar 2013 holte sich der Schweriner Brähmer von Gutknecht den EM-Gürtel durch einen Punktsieg in Berlin und startete ein furioses Comeback, das in der Rückkehr auf den WM-Thron und fünf erfolgreichen Titelverteidigungen gipfelte.

Dass sich der gebürtige Kasache Gutknecht, seit 2006 deutscher Profi, im ersten Kampf durch den Ringrichter betrogen fühlte, kann Brähmer bis heute nicht nachvollziehen. "Der gute Eddy sollte sich lieber einmal selbst hinterfragen, wieso er in Kampf Nummer eins ständig vom Ringrichter ermahnt worden ist. Bestimmt nicht wegen seiner übertriebenen Fairness", meinte Brähmer süffisant.

Dennoch erwartet ihn kein Zuckerschlecken. In der Vorbereitung musste der 37 Jahre alte Titelverteidiger einiges ändern. "Natürlich ist es schwierig, sich von einem Rechtsausleger auf einen Normalausleger umzustellen", gab Brähmer zu, versprach aber nach einem schweißtreibenden Trainingslager: "Ich werde jedenfalls auf einen Eduard Gutknecht in Bestform eingestellt sein."

Prominente Unterstützung

Im Gegensatz zu Brähmer schaffte es Gutknecht noch nicht zum Weltmeister. Die Aussichten waren nicht schlecht, zumal der deutsche Amateurmeister von 2003 und 2005 von Kult-Trainer Uli Wegner betreut wurde. Doch unnötige Niederlagen warfen ihn immer wieder zurück, nun wagt der Herausforderer noch einmal den Sprung nach ganz vorne. "Mein Respekt vor Brähmers Errungenschaften ist groß, doch am Samstag schlägt meine Stunde", tönte der 33-Jährige.

Brähmer ist nach seiner schillernden Karriere mit Knasterfahrung mittlerweile mit sich im Reinen. Die WM-Siege gaben dem Familienvater viel Bestätigung, eine Teilnahme bei den Olympischen Spielen lehnte er zuletzt ab. Nachdem in Rio im Sommer erstmals Profis bei Olympia zugelassen sind, hatte ihn der Deutsche Boxsport-Verband eingeladen. Der Rechtsausleger will den jungen Amateuren aber nicht das Ticket wegnehmen und lehnte ab. "Wieso soll ich diesen Jungs die Chance nehmen, sich ihren Traum zu erfüllen", meinte Brähmer.

Bei seinem Jubiläumskampf kann der Weltmeister am Ring auf prominente Unterstützung bauen. Sein langjähriger Weggefährte Dariusz Michalczewski kündigte seinen Besuch an und drückt fest die Daumen. "50 Kämpfe sind eine stolze Zahl. Jürgen hat immer hart für den Erfolg gearbeitet und sich jeden Sieg verdient. Ich denke, dass er auch bei seinem Jubiläumskampf als Sieger den Ring verlassen wird", meinte der "Tiger", der ebenfalls viele Jahre Weltmeister im Halbschwergewicht war.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung