Nach Sieg über Afolabi

Huck peilt Olympia-Teilnahme an

Von SPOX
Montag, 29.02.2016 | 10:55 Uhr
Marco Huck ist neuer Weltmeister im Cruisergewicht
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Wenige Tage nach seinem Erfolg gegen Ola Afolabi hat Marco Huck bereits das nächste Ziel ins Auge gefasst. Der Weltmeister der IBO im Cruisergewicht möchte im Sommer an den Olympischen Spielen in Rio teilnehmen. Der Plan hat jedoch einen Haken.

"Für Deutschland Olympiasieger werden, das wäre ein Traum", sagte Huck der Bild. Da sich im Cruisergewicht allerdings bereits Davis Graf für Deutschland qualifiziert hat, müsste sich der 31-Jährige jedoch in einer anderen Gewichtsklasse die Olympia-Teilnahme sichern.

Alternativ wäre es für Huck ebenso möglich, für sein Geburtsland Serbien anzutreten.

Möglich ist eine Teilnahme Hucks an den Olympischen Spielen durch eine Regeländerung des olympischen Box-Weltverbandes, der zuvor geltende Beschränkungen für Profi-Sportler in diesem Jahr aufgehoben hatte.

Die aktuellen Box-Weltmeister

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung