Boxen

Russische Staatsbürgerschaft für Jones

SID
Roy Jones Jr. war nach seiner Karriere als Sänger und Schauspieler tätig
© getty

Präsident Wladimir Putin hat einem Antrag des ehemaligen amerikanischen Box-Weltmeisters Roy Jones Jr. auf den Erhalt der russischen Staatsbürgerschaft stattgegeben. Das teilte der Kreml in Moskau mit.

Im August war es auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim zu einem Treffen zwischen Jones und Putin gekommen.

Der 46-jährige Jones, der seinen amerikanischen Pass weiter behalten wird, hatte danach erklärt, dass er Brücken zwischen Ost und West schlagen wolle.

Jones gewann während seiner Laufbahn WM-Titel in vier Gewichtsklassen (Mittelgewicht, Supermittelgewicht, Halbschwergewicht und Schwergewicht). Nach seiner Karriere war er als Sänger und Schauspieler tätig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung